point S vermarktet exklusives Ganzjahresprofil

Dienstag, 11 Juli, 2017 - 09:45
Wird exklusiv über point S-Händler vermarktet: Der point S 4 Seasons.

Die point S Jahreshauptversammlung Ende Juni bot bereits die Gelegenheit, einen Neuling aus dem Privatelabel-Produktkatalog kennenzulernen. Die positive Resonanz auf die Summerstar- und Winterstar-Reifen habe die internationale point S-Gruppe dazu bewegt, mit dem point S 4 Seasons ein Ganzjahresprodukt ins Portfolio aufzunehmen, heißt es in einer Mitteilung. Produziert wird der point S 4 Seasons von Continental.

"Wir versuchen nicht, unsere Kunden zu ermutigen, diese Art von Reifen zu bevorzugen, da wir dringend die Montage von Winter- und Sommerreifen empfehlen, aber für diejenigen, die entschlossen sind, wollen wir ihnen eine Alternative zu den großen Marken anbieten können", erklärt Émilie Faure, Produktmanager der point S Development. Exklusiv im Netzwerk angeboten, solle dieser Reifen Partnern eine bessere Marge bieten. Der Reifen habe eine "sommeroptimierte" Schulter und ein "winteroptimiertes" Zentrum. Faure führt weiter aus: "Der point S 4 Seasons ist nicht dazu bestimmt, einen Winterreifen zu ersetzen. Es soll den Bedürfnissen der Kunden gerecht werden, die ihre Reifen nicht zweimal im Jahr wechseln wollen." Seit Juli ist das Profil europaweit für Händler aus dem point S-Netzwerk orderbar. Flankiert wird die Markteinführung durch eine europaweite Kommunikationskampagne. Angeboten wird der point S 4 Seasons in 20 Dimensionen für Pkw.

Lesen Sie Details in der August-Ausgabe.

Quelle: 

oth/kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Peter Klein und seine Kfz Klinik Klein sind neu im point S-Verbund.

    Im ersten Quartal 2018 begrüßt point S gleich 17 neue Gesellschafter. Einer davon ist die Kfz Klinik Klein in Mülheim-Kärlich. Der Betrieb bietet professionellen Reifen- und Kfz-Service in der Region Mittelrhein.

  • Hemmler gehörte mit zu den Pionieren der Kooperation.

    Am 28. März 2018 verstarb das point S-Urgestein Walter Hemmler im Alter von 89 Jahren. Hemmler gehörte mit zu den Pionieren der Kooperation und erkannte frühzeitig die Bedeutung strategischer Allianzen für die Zukunftsfähigkeit des Reifenhandels.

  • Michelin und point S werben gemeinsam.

    Michelin bewirbt gemeinsam mit dem international agierenden Reifen-, Räder- und Autoserviceanbieter point S den Primacy 4 in einem TV-Spot. Der für ein internationales Publikum gedrehte Werbefilm zeigt vor einer Hochhaus-Skyline ein amerikanisches Yellow Cab, das trotz regennasser Straße an einem Fußgängerüberweg rechtzeitig zum Stand kommt – dank des Reifenmännchens Bibendum, das schützend und bremsend zugleich seine Hände um das gelbe Taxi legt.

  • Die Teilnehmer der Pirelli Key Point Jahrestagung 2018.

    „Die Kombination aus hoher Fachkompetenz, ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein und absoluter Kundenorientierung ist das Schlüsselelement der Erfolgsgeschichte von Pirelli Key Point, die wir seit Jahren schreiben und der wir 2018 ein weiteres Kapitel zufügen werden“, so Andreas Penkert, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Pirelli Deutschland GmbH, in seinem Vortrag auf der Key Point Jahrestagung 2018 in Oberursel. Key Point heißt das Pirelli Handelskonzept, mit dem der Reifenhersteller seit 2012 freie Reifenfachhändler mit marktgerechten Maßnahmen gezielt unterstützen will.