point S vermarktet exklusives Ganzjahresprofil

Dienstag, 11 Juli, 2017 - 09:45
Wird exklusiv über point S-Händler vermarktet: Der point S 4 Seasons.

Die point S Jahreshauptversammlung Ende Juni bot bereits die Gelegenheit, einen Neuling aus dem Privatelabel-Produktkatalog kennenzulernen. Die positive Resonanz auf die Summerstar- und Winterstar-Reifen habe die internationale point S-Gruppe dazu bewegt, mit dem point S 4 Seasons ein Ganzjahresprodukt ins Portfolio aufzunehmen, heißt es in einer Mitteilung. Produziert wird der point S 4 Seasons von Continental.

"Wir versuchen nicht, unsere Kunden zu ermutigen, diese Art von Reifen zu bevorzugen, da wir dringend die Montage von Winter- und Sommerreifen empfehlen, aber für diejenigen, die entschlossen sind, wollen wir ihnen eine Alternative zu den großen Marken anbieten können", erklärt Émilie Faure, Produktmanager der point S Development. Exklusiv im Netzwerk angeboten, solle dieser Reifen Partnern eine bessere Marge bieten. Der Reifen habe eine "sommeroptimierte" Schulter und ein "winteroptimiertes" Zentrum. Faure führt weiter aus: "Der point S 4 Seasons ist nicht dazu bestimmt, einen Winterreifen zu ersetzen. Es soll den Bedürfnissen der Kunden gerecht werden, die ihre Reifen nicht zweimal im Jahr wechseln wollen." Seit Juli ist das Profil europaweit für Händler aus dem point S-Netzwerk orderbar. Flankiert wird die Markteinführung durch eine europaweite Kommunikationskampagne. Angeboten wird der point S 4 Seasons in 20 Dimensionen für Pkw.

Lesen Sie Details in der August-Ausgabe.

Quelle: 

oth/kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • ServiceValue suchte die „Ehrlichen Händler“. Quelle: ServiceValue.

    ServiceValue hat in Kooperation mit DIE WELT nach „ehrlichen Händlern“ gesucht. Für die Bewertung waren dabei nach Angaben der Studienverantwortlichen Erfahrungswerte der Kunden und nicht Leitbilder, Richtlinien, Geschäftsberichte oder der Ehrenkodex eines Unternehmens ausschlaggebend. Fünf Kriterien standen im Fokus: transparente Preise, verlässliche Aussagen, vollständige Informationen, Einhalten der versprochenen Leistungen und Eingestehen von Fehlern und Irrtümern. Für die Umfrage wurden 39.027 Kundenurteile zu 542 Händlern ausgewertet.

  • Am Rande der diesjährigen Hauptversammlung der point S wurde die Radius-Neuerungen gezeigt.

    Zur ihrer Jahreshauptversammlung lud die point s in diesem Jahr nicht nur Kooperationspartner ein, sondern auch wichtige Dienstleister. Als einer der größten Anbieter in der Reifenhandelsbranche präsentierte GDI Software die wichtigsten Software-Neuerungen, die im Oktober dieses Jahres ausgeliefert werden.

  • Die Hamann Anniversary Evo fällt durch ihre 18 geschüsselten Speichen auf.

    Mit einem exklusiven Felgenprogramm will Hamann seinen Anspruch an hohe Funktionalität, Technik und Ästhetik unterstreichen. Geschmiedete und in Leichtbautechnologie gefertigte Leichtmetallräder bieten nach Angaben des Unternehmens die perfekte Synergie aus niedrigem Gewicht bei hoher Festigkeit, wie sie auch im Rennsport Verwendung findet. Drei Felgen-Serien hat Hamann für Premiummarken im Programm: die „Edition Race“, die “Anniversary Evo“ und die „Unique Forged“. Erhältlich sind die Räder ab Juni 2017.

  • Ab sofort über die Grasdorf GmbH orderbar: Das Lkw-Profil TB688 der Marke Antyre.

    Die Grasdorf GmbH aus Holle führt ab sofort Lkw-Reifen des Herstellers Antyre im Programm. Die Reifenmarke Antyre gehört zum chinesischen Hersteller Fullrun, der in der Provinz Shandong in einem eigenen Werk produziert. Die Größen und Profile sind von 17,5“ bis 22,5“  für Straße und Gelände lieferbar.