Prämienaktion von Bridgestone für Sommerreifentester

Freitag, 29 März, 2019 - 13:30
Im Rahmen der Aktion "Test our best" können Endverbraucher bei Bridgestone Wertgutscheine im Wert von 30 Euro erhalten. Bildquelle: Bridgestone.

Passend zur Umrüstzeit auf Sommerreifen startet Bridgestone seine Endverbraucheraktion „Test our best“. Wer vom 01. April bis zum 31. Mai 2019 mindestens vier Pkw-, SUV-/4x4- oder Transporter-Sommerreifen ab 16 Zoll kauft, erhält eine Prämie.

Zusätzlich zu den gekauften Reifen von Bridgestone erhalten Endverbraucher nämlich einen Wertgutschein in Höhe von 30,- Euro. Dieser ist in Deutschland und Österreich bei Aktionspartnern wie Aral/OMV, Media Markt, REWE oder auch SportScheck einlösbar. In der Schweiz können sich Teilnehmer ihre Prämie bei First Stop in Form eines Service-Gutscheins in Höhe von 50,- CHF sichern.

Um teilzunehmen genügt es, sich nach dem Kauf von vier Bridgestone auf der Aktionsseite www.test-our-best.eu zu registrieren und seine Reifen nach zweiwöchiger Testfahrt zu bewerten. „Bei uns steht der Endverbraucher im Mittelpunkt und deshalb ist uns die Meinung unserer Kunden sehr wichtig. Durch ihre direkte Rückmeldung können wir die Bedürfnisse von Autofahrern besser verstehen und sie bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigen“, sagt Julia Krönlein, Head of Marketing Bridgestone Central Region, über die Aktion.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mobeflex ist ein neues Abonnement-Modell für E-Bikes, das jetzt in großen französischen Städten eingeführt wird.

    Die Markteinführung des E-Bike-Abonnement-Modells Mobeflex markiert einen weiteren Schritt in Bridgestones Transformationsprozess vom Reifenhersteller hin zu einem Unternehmen für Mobilitätslösungen. Mobeflex wurde nun in großen französischen Städten wie Paris, Rennes und Marseille eingeführt. Globale Megatrends ändern die Mobilität von Städtern, Mobeflex soll eine neue Alternative sein, die bezahlbare und umweltfreundliche Lösungen fördert.

  • Bridgestone wurde als Erstausrüster für das neue vollelektrische Konzeptfahrzeug Minimó von SEAT ausgewählt. (Bildquelle Bridgestone)

    Bridgestone wurde als Erstausrüster für das neue vollelektrische Konzeptfahrzeug Minimó von SEAT ausgewählt. Aktuell wird das Elektroauto auf dem Genfer Autosalon präsentiert. Bei der Konzeption des Reifens lag der Fokus laut Unternehmensangaben auf den hohen Designanforderungen, die CASE-Fahrzeuge im Rahmen der Mikromobilität mit sich bringen. Bridgestone hat die Reifen für SEAT im konzerneigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Rom entwickelt.

  • Bridgestone Europa NV/SA, eine Tochtergesellschaft des Bridgestone Konzerns in EMEA, hat den Erwerb von TomTom Telematics für 910 Mio. Euro abgeschlossen.

    Bridgestone Europa NV/SA, eine Tochtergesellschaft des Bridgestone Konzerns in EMEA, hat den Erwerb von TomTom Telematics für 910 Mio. Euro abgeschlossen. Die Übernahme wurde am 22. Januar 2019 erstmals angekündigt und nun von den zuständigen Regulierungsbehörden genehmigt. Dabei hat sie die volle Zustimmung der Aktionäre von TomTom und eine positive Antwort des Betriebsrats erhalten.

  • Bridgestone zeigte auf der bauma einen Riesen.

    Bridgestone zeigte auf der bauma einen Riesen - der VRPS Reifen wurde speziell für die größten Großmuldenkipper entwickelt. Er ist über vier Meter hoch und wiegt fünf Tonnen.