Premio informiert über Felgen und Zubehörtrends

Mittwoch, 21 März, 2018 - 15:00
Zum Beginn der Umrüstsaison erscheint die neueste Ausgabe der Premio Tuning News.

Zum Beginn der Umrüstsaison erscheint die neueste Ausgabe der Premio Tuning News nicht nur in Deutschland, sondern erstmalig auch in Österreich. Die 32-seitige Broschüre mit Markenbotschafter Jean-Pierre Kraemer auf dem Cover liegt ab sofort bei mehr als 500 Premio Tuning Handelspartnern zur kostenlosen Mitnahme aus.

Insgesamt 18 Felgenhersteller präsentieren den Lesern ihre Design-Highlights der Saison 2018. Die Bandbreite an klassisch-eleganten, sportlichen und farbigen Leichtmetallrädern reicht von Advanti über BBS und Tec Speedwheels bis hin zu Wheelworld. Internetnutzer können ihre favorisierten Felgendesigns im 3D-Felgenkonfigurator auf www.premio-tuning.de virtuell auf die von ihnen ausgewählten Fahrzeuge montieren. Smartphone-Nutzer gelangen über QR-Codes in den Premio Tuning News direkt zum Konfigurator und auf die Hersteller-Seiten. Premio Tuning verfügt über ein dichtes Händlernetzwerk. Mehr als 500 Handelspartner bieten in Deutschland und Österreich ihre Dienstleistungen in den Bereichen Reifen- und Autoservice sowie Tuning an.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Arbeiten nach wie vor Hand in Hand: Ralf Mahlecke und Erich Günthner (v. l. n. r.).

    Seit September ist Ralf Mahlecke der neue Geschäftsführer von Premio Reifen + Autoservice Günthner in Dornhan. Zuletzt war Mahlecke als Werkstattmeister unter dem ehemaligen Inhaber Erich Günthner tätig.

  • Im Februar 2019 wurden 2,7 Prozent mehr Pkw zugelassen als noch im Februar 2018. BIldquelle: KBA.

    Im Februar wurden 268.867 Personenkraftwagen (Pkw) neu zugelassen und damit +2,7 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Der Anteil der gewerblichen Zulassungen betrug 64,7 Prozent (+5,3). Die privaten Zulassungen gingen dagegen um 1,7 Prozent zurück. Der größte Neuzulassungsanteil bei deutschen Marken entfiel auf die Marke VW (18,6 Prozent), während bei den Importmarken Skoda mit 6,2 Prozent vorne lag.

  • Die SAITOW AG ist auf der Fachmesse AutoZum mit den beiden Plattformen Tyre24 und Tyre.one vertreten.

    Die Saitow AG ist auf der Fachmesse AutoZum mit den beiden Plattformen Tyre24 und Tyre.one vertreten. Die B2C-Plattform Tyre.one ging Anfang Oktober in Österreich online. Den Auftritt in Salzburg möchte Tyre24 vor allem dazu nutzen, neue Lieferanten zu gewinnen.

  • Auszeichnung der neuen GDHS-Serviceberater. (V. l. n. r.: Thorsten Brückner (GDHS), Sebastian Lüdicke, Sascha Junkermann und Volkan Özel - drei der neuen GDHS-Serviceberater, Dennis Epping (GDHS), Christian Lehmann (GDHS-Trainingscenter). (Bildquelle: GDHS)

    Vor fünf Jahren haben die GD Handelssysteme ihr Weiterbildungsangebot um die Akademie "GDHS-Serviceberater" erweitert. Mit dem Weiterbildungskonzept, das sich an Kfz-Mechaniker/-Mechatroniker und Kfz-Meister genauso richtet, wie an Vulkaniseurmeister und Werkstattleiter der Partnerbetriebe von Premio Reifen + Autoservice sowie von der Handelsmarketing-Initiative, ist es laut den Verantwortlichen gelungen, die Bereiche Verkauf und Werkstatt besser miteinander zu verknüpfen.