Premio Jahrestagung

Donnerstag, 6 September, 2001 - 02:00

Unter dem Motto "time for take off" findet vom 28. bis 30. September 2001 die Premio Jahrestagung im Arabella Sheraton Grand Hotel in Frankfurt am Main statt. Auf dem Programm stehen außergewöhnliche Referenten und einige Besichtigungen. (sl)

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Für sein Brems-Produkte erhielt Brembo den Premio Mercurio 2019. Bildquelle: Brembo.

    Der von der deutsch-italienischen Wirtschaftsvereinigung Mercurio ausgelobte „Premio Mercurio“ geht 2019 an den Bremssystem-Hersteller Brembo. Wie die Verantwortlichen mitteilten, erhielt Brembo S.p.A. den Preis „für die Förderung der italienischen Exzellenz in Deutschland und in der Welt“.

  • Premio Secura lud die Spieler der E-Jugend des TV Asberg zu einem Werkstattbesuch ein. Bildquelle: Premio Secura.

    Premio Secura sponsert seit einigen Jahren in Moers die Jugendfußballmannschaft des TV Asberg. Die Unterstützung reicht dabei von neuen Trikots über ein gemeinsam mit Falken organisiertes Fußballcamp bis hin zu einer Einladung der Jugendkicker zu einem Werkstattbesuch.

  • Bei der MLX-Jahrestagung standen zahlreiche Workshops auf der Agenda. Bildquelle: IHLE tires.

    Vom 17. bis 19. Mai fand in Essen die MLX-Jahrestagung statt. Rund 100 Gesellschafter waren der Einladung der MLX-Zentrale gefolgt und diskutierten in Essen über Möglichkeiten das Geschäft weiter zu fördern und die Gemeinschaft zu stärken.

  • „Sorge für Sicherheit auf Deutschlands Straßen“, unter diesem Slogan läuft die Premio-Kampagne.

    Mit ihrer neuen Recruiting-Kampagne reagiert die Fachhandelsmarke Premio Reifen + Autoservice auf den Fachkräftemangel in der Branche. Die Kampagne soll zeigen, dass Arbeitsplätze rund um Reifen und Kfz-Dienstleistungen weit mehr beinhalten als den Wechsel von Sommer- zu Winterreifen.