Premio Secura verabschiedet "gute Seele von Hünfeld"

Montag, 10 Dezember, 2018 - 10:15
Die Kollegen verabschiedeten die Verkäuferin Karin Schwarze in den Ruhestand.

In der Premio Secura-Filiale in Hünfeld war Karin Schwarze eine Instanz. Nach fast vier Jahrzehnten ist "die gute Seele von Hünfeld" nun in den Ruhestand gegangen. Seit 1981 war sie im Geschäft mit Reifen, Rädern und Autos tätig, zunächst bei den Firmen PPN und Reifenservice Wenzel, seit 2013 bei Premio Secura. Ende November nun beriet Verkaufs-Profi Schwarze ihren letzten Kunden.

„In fast vier Jahrzehnten im Verkauf habe ich es nie bereut. Besonders gefallen hat mir immer der Abwechslungsreichtum und die Vielfalt. Jeder Kunde ist anders und hat individuelle Wünsche. Wir haben hier immer alle eng zusammen gearbeitet. Ich hatte von Anfang an große Entfaltungsmöglichkeiten und mir wurde ermöglicht, selbstständig zu arbeiten und mich einzubringen“, resümiert Schwarze. Für Filialleiter Gregor Finsterbusch ist klar: "Mit Karin Schwarze verliert die Filiale in Hünfeld ein Original mit großem Know-how und Überzeugungskraft „Sie überzeugte im Kundengespräch mit durchgängiger Professionalität und Fachwissen sowie einem souveränen und freundlichen Auftreten.“ Darüber hinaus schätzte er besonders ihre freundliche Ausstrahlung und Freundlichkeit. „Sie war immer hilfsbereit und gut gelaunt. Wo sie war, herrschte schnell gute Stimmung“, so Finsterbusch. „Karin war ein Glücksgriff für Secura und die gute Seele der Filiale in Hünfeld. Einfach rundum eine Mitarbeiterin, auf die man sich stets verlassen konnte und mit der man gerne zusammengearbeitet hat.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nach 2017 gewinnt H&R zum zweiten Mal den „Best Brand Award“ von Premio.

    Premio Reifen- und Auto-Service hat H&R Spezialfedern mit dem „Best Brand Award 2018“ ausgezeichnet. Damit gewann H&R zum zweiten Mal in Folge die Wahl in der Kategorie „Fahrwerke“. Der Preis wurde von Christian Heine, Geschäftsführer der H&R Spezialfedern GMBH & Co.KG, entgegengenommen.

  • Zum 1. Februar 2019 übernimmt Carsten Scholz als neuer Manager Premio die Leitung des Fachhandelskonzeptes der Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS).

    Zum 1. Februar 2019 übernimmt Carsten Scholz als neuer Manager Premio die Leitung des Fachhandelskonzeptes der Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS). Er berichtet an direkt an GDHS-Geschäftsführer Goran Zubanovic. Die strategische Ausrichtung und Koordination der vielschichtigen und komplexen Arbeitsvorgänge innerhalb des erfolgreichen GDHS Channels gehören fortan genauso zu den Aufgaben von Scholz, wie die Weiterentwicklung und Wachstumssteigerung des Reifenfachhandelssystems Premio Reifen + Autoservice.

  • Der Premio Tuning Katalog ist erhältlich.

    Der Premio Tuning Katalog 2019 für Deutschland und Österreich liegt vor. Nahezu alle im Segment bekannten Marken aus den Bereichen Fahrwerk, Bremsen, Sportauspuffanlagen, Carstyling und Zubehör sind im Nachschlagewerk vertreten. Die mehr als 370 Seiten starke Lektüre liegt bei allen Premio Tuning-Händlern aus und ist ab Februar zum Preis von 4,90 Euro in teilnehmenden Kiosken erhältlich.

  • Wie jedes Jahr ist auch diesmal Premio Tuning auf der Essen Motor Show vertreten und informiert über aktuelle Trends.

    Die Essen Motor Show ist für das Team von Premio Tuning neben der Tuning World Bodensee und dem GTI-Treffen am Wörthersee einer der Pflichttermine im Jahreskalender. Auch dieses Jahr wird Premio Tuning mit einem rund 160 Quadratmeter großen Messestand in Halle 7, Stand 7E27, in Essen Flagge zeigen. Mit im Messegepäck hat das Unternehmen eine Auswahl an Rädermodellen für die kommende Saison.