Prof. Anke Blume leitet DKG West

Donnerstag, 20 September, 2018 - 09:00
Prof. Anke Blume leitet zukünftig die DKG West - Fabian Grunert ist neuer Schriftleiter.

Die Deutsche Kautschuk-Gesellschaft e.V. (DKG) hat eine neue Leiterin ihrer West-Gruppe. Die Mitgliederversammlung der DKG-West hat am 18. September 2018 in Bad Neuenahr einstimmig Frau Prof. Anke Blume für die Amtszeit von 2018 bis 2021 zur Leiterin gewählt.

Blume (Jahrgang 1969) ist sowohl für die Evonik Resource Efficiency GmbH tätig als auch Professorin für das Lehrgebiet „Elastomer Technology and Engineering“ der Faculty of Engineering Technology an der University of Twente, Niederlande. Blume folgt in der DKG West auf Gerd Hessel (Biesterfeld Plastic GmbH), der seit 2013 im Ehrenamt die Gruppe geführt hat. Er bleibt in der DKG aktiv. Die Schriftleitung der DKG West liegt zukünftig bei Fabian Grunert (Jahrgang 1988, Postdoc an der Universität Twente).

Die DKG, gegründet 1927, wird als gemeinnütziges Netzwerk unterstützt von 950 persönlichen Mitgliedern und 102 Mitgliedsunternehmen der Kautschuk- und Elastomerbranche. Sitz der Gesellschaft ist das Haus der Kautschukindustrie in Frankfurt am Main.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Julia Valenzuela-Bock (31) leitet ab sofort die externe Kommunikation der Pirelli Deutschland GmbH.

    Julia Valenzuela-Bock (31) leitet ab sofort die externe Kommunikation der Pirelli Deutschland GmbH, sie folgt auf Kester Grondey. Valenzuela-Bock, in Barcelona als Tochter eines chilenischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren, studierte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Economics (VWL), und schloss das Studium mit der Prüfung zum Bachelor of Science ab.

  • Matthias Bode (50) leitet seit dem 1. Juni 2019 das Kumho Forschungs- und Entwicklungszentrums im hessischen Mörfelden-Walldorf.

    Matthias Bode (50) leitet seit dem 1. Juni 2019 das Kumho Forschungs- und Entwicklungszentrums im hessischen Mörfelden-Walldorf und verantwortet damit die Entwicklung sämtlicher Produktgruppen sowohl für den europäischen Erstausrüstungs- als auch Ersatzmarkt.

  • Yves Pouliquen leitet ab sofort den Vertriebs- und Marketing-Bereich bei Apollo Vredestein Europa. .

    Apollo Vredestein hat bekannt gegeben, dass Yves Pouliquen seinem europäischen Geschäftsbereich beitreten wird, um sowohl die Vertriebs- als auch die Marketingabteilung zu leiten. Pouliquen verfügt über mehr als 20 Jahre internationale Geschäftserfahrung in der Reifenindustrie, darunter in Unternehmen wie Pirelli und Michelin.

  • Gundlach sucht im Rahmen einer Partnerschaft mit der Dortmunder International School of Management (ISM) nach Betriebswirten und zunehmend auch Technikern.

    Gundlach setzt auf Recruiting an Hochschulen. Expansion und Innovation bedingen eine große Zahl an Fachleuten für die unterschiedlichsten Geschäftsfelder der Gundlach Automotive Corporation. Die seit Januar 2019 autarke Holding setzte schon der Vergangenheit unter dem Pon–Dach auf die Strategie, frühzeitig junge Nachwuchsführungskräfte zu integrieren und diesen schnell ein hohes Maß an Verantwortung zu übertragen.