Professional MotorSport World Expo in Köln gestartet

Mittwoch, 15 November, 2017 - 13:30
Bei der Professional MotorSport World Expo dreht sich alles rund um den Motorsport.

Die Professional MotorSport World Expo ist seit vielen Jahren als Informationsplattform primär für Motorsportingenieure und Techniker, Rennwagenbauer, Teammanager und Chefs, Händler von Motorsportausrüstung und Großhändler bekannt. Heute (15.11.2017) hat die Fachmesse in Halle 10.1 der Koelnmesse ihre Pforten geöffnet.

Bis zum 17. November können sich Fachbesucher über Neuheiten aus der Branche informieren: BBS lädt erneut zu Fachgesprächen an den Messestand ein und informiert über Produktneuheiten, bei Bosch feiern das Display DDU 10, das ABS M5 Kit, das Kollisionsvermeidungssystem CAS-M3 und die elektrische Kühlmittelpumpe ECP 160 ihr Debüt. Bilstein nutzt den Messeauftritt, um auf Setup-Methoden und zugehörige Geräte aufmerksam zu machen. Am bf1systems Messestand stehen elektrische und elektronische Komponenten im Fokus, sowie Elektriklösungen für das gesamte Fahrzeug. Reifenhersteller Nankang gibt das Reifensponsring mit Fast & Furious Live bekannt und stellt einen neuen Slickreifen vor.

Die Redaktion hat die Messe besucht und berichtet ausführlich in der Dezember-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Weitere Impressionen von der Messe finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Zur Eröffnung der Pirelli P Zero World in Dubai fuhren über 60 Supersportwagen vor.

    Nach den Flagship-Stores in Los Angeles, München und Monte-Carlo hat Pirelli nun die Pirelli P Zero World in Dubai eröffnet. Die P Zero World soll die Einzelhandels-Strategie von Pirelli symbolisieren.

  • Timo Bernhard ist Markenbotschafter der KÜS. Bildquelle: KÜS.

    Auch im Jahr 2019 wird sich die KÜS im Motorsport engagieren. „Hochtechnologie und Sicherheit sind die wichtigsten Inhalte im Motorsport, ebenso wie in der Technischen Überwachung von Fahrzeugen“, so Peter Schuler, Bundesgeschäftsführer der KÜS. Ziel sei es, den Namen KÜS mit den erbrachten Erfolgen und Leistungen in Verbindung zu bringen. „Das gilt für unsere Tätigkeit, aber auch für das Unternehmen mit seinen ganz verschiedenen Dienstleistungen“, so Schuler.

  • Das vom Spezialchemie-Konzern Lanxess gegründete Start-up CheMondis ist als hersteller- und händlerübergreifende B2B-Plattform angelegt.

    Das vom Spezialchemie-Konzern Lanxess gegründete Start-up CheMondis ist als hersteller- und händlerübergreifende B2B-Plattform angelegt, auf der Unternehmen Produkte kaufen und verkaufen können. Nun erfolgte der Start der Plattform.

  • Das ATS DTC Tourenwagen-Racing wird seit 15 Jahren verkauft.

    Das Rad DTC Tourenwagen-Racing von ATS feiert in diesem Jahr seinen 15. Geburtstag. Wie alle Motorsporträder von ATS wird auch das DTC Tourenwagen-Racing nach den Wünschen der Kunden individuell gefertigt. Ursprünglich wurde das DTC-Rad als reine Straßenversion entwickelt. Mittlerweile kommt eine überarbeitete Motorsport-Version sowohl auf der Rennstrecke, als auch auf der Straße zum Einsatz.