ProLine PXK-Rad für große SUVs

Mittwoch, 12 Februar, 2020 - 13:00
ProLine führt das PXK-Rad unter anderem in "matt grey" im Programm. Bildquelle: ProLine.

Das PXK-Rad von ProLine eignet sich für zahlreiche SUVs und eine ganze Reihe von Fahrzeugen der Oberklasse. So beinhaltet der Verwendungsbereich unter anderem Audi RS5, Audi RS6 Avant, Audi SQ5 und Porsche Macan. ProLine bietet das PXK mit einer 5-Loch-Anbindung in Größen von 18 bis 21 Zoll an.

Da gerade bei aktuellen SUVs die Serienbereifung immer größer werde, habe man mit dem PXK in bis zu 21 Zoll die perfekte Alternative zum OEM-Rad, heißt es seitens des Räderherstellers. In puncto Farben stehen bei ProLine die Varianten „matt grey“, „black glossy“ und „metallic silver“ bereit.

Lesen Sie ein Felgen-Spezial in der März-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Für das Tesla Model S hat ProLine eine spezielle Ausführung des PXF-Rads im Angebot. Bildquelle: ProLine.

    Das PXF-Rad ist schon seit einigen Jahren fester Bestandteil des Sortiments von ProLine. Für das Tesla Model S hat der Räderhersteller sein Design-Rad nun adaptiert und bietet das PXF in einer speziellen Ausführung inklusive ABE für den amerikanischen Stromer an.

  • Der Yokohama BluEarth-4S AW21 ist jetzt in weiteren Dimensionen und Größen verfügbar. Bildquelle: Yokohama.

    Bei seinem Debüt im Jahr 2018 war der erste Ganzjahresreifen von Yokohama, der BluEarth-4S AW21 in 24 Dimensionen verfügbar. Nachdem das Angebot bereits 2019 auf 38 Dimensionen aufgestockt wurde, hat Yokohama nun – Abweichungen beim Speedindex mit eingerechnet – 53 verschiedene BluEarth-4S AW21 im Sortiment.

  • Sowohl der GEOLANDAR X-CV als auch der GEOLANDAR X-AT der Reifenmarke Yokohama wurden mit dem Good Design Award 2019 ausgezeichnet.

    Sowohl der GEOLANDAR X-CV als auch der GEOLANDAR X-AT der Reifenmarke Yokohama wurden mit dem Good Design Award 2019 ausgezeichnet. Die Experten des seit 1950 existierenden Designpreises bewerten alljährlich Produkte aus verschiedenen Perspektiven, einschließlich Design, Einsatz neuer Technologien, Materialien und Funktionen.

  • Hochleistungsdämpfer vom Typ Bilstein B6 können eine Alternative zu Nivomat-Stoßdämpfern sein. Bildquelle: Bilstein.

    Die Niveauregulierung an der Hinterachse über sogenannte Nivomat-Stoßdämpfer ist fast ausschließlich Kombis vorbehalten – sowie einigen Vans und SUVs. Dabei arbeiten die Nivomat-Varianten wie konventionelle Stoßdämpfer nach dem Prinzip der Volumenverdrängung, weshalb sie auch auf die gleiche Weise verschleißen. Um den Zustand der Stoßdämpfer zu überprüfen, hat Bilstein eine kurze Checkliste erstellt.