Prometeon führt PHP Agro Line in Europa ein

Freitag, 17 November, 2017 - 09:30
Während eines Traktortests wurde die PHP Radial Agro-Linie vorgestellt.

Die Prometeon Tyre Group hat die neue PHP Radial Agro-Linie in Europa vorgestellt. Das Unternehmen präsentierte die Reifen der Marke Pirelli in Vizzola Tessin, Norditalien, während eines zweitägigen Traktortests, der sowohl auf der Straße als auch auf dem Feld durchgeführt wurde.

Bei den Pirelli PHP Radialreifen handelt es sich Unternehmensangaben zufolge um die neue Premium-Reifenlinie für den europäischen Landwirtschaftssektor. Die Prometeon Tyre Group produziert und vertreibt Lkw-, Bus-, Landwirtschafts- und Nutzfahrzeug-Reifen der Marke Pirelli. Das Unternehmen nutzt die Pirelli-Technologie im Rahmen eines Lizenzvertrags mit Pirelli Tyre S. p. A. Die PHP-Linie von Pirelli ist das Ergebnis einer mehrjährigen Zusammenarbeit zwischen den Forschungs- und Entwicklungszentren von Prometeon in Mailand und Santo André (Brasilien). Die PHP-Radiallinie wird in der brasilianischen Fabrik in Santo André hergestellt.

Lesen Sie mehr in der Dezember-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Prometeon Tyre Group wird auf der THE TIRE COLOGNE Nutzfahrzeugreifen der Marke Pirelli präsentieren.

    Die Prometeon Tyre Group wird auf der THE TIRE COLOGNE Nutzfahrzeugreifen der Marke Pirelli präsentieren. Neben den Lkw-Reifen der Triathlon-Linie wird unter anderem auch der Agro-Reifen PHP gezeigt.

  • Der Kia Stinger wurde von Giacuzzo-Fahrzeugdesign veredelt.

    Giacuzzo-Fahrzeugdesign hat für den Kia Stinger ein spezielles Styling konzipiert. Frontspoileransatz, Airintakes, Heckspoiler und Heckdiffusor machen aus dem GT einen Hingucker. Alle Styling-Elemente werden mit einer schwarz-glänzenden Oberfläche ausgeliefert. Des Weiteren führt Giacuzzo-Fahrzeugdesign eine Klappenauspuffanlage inklusive EG-Genehmigung im Programm.

  • Der KENETICA 4S gehört zur Kendas „Designed to Perform“-Generation.

    Auf der Tire Cologne präsentiert Kenda den KENETICA 4S, das nächste Mitglied der „Designed to Perform“-Generation. Der Ganzjahresreifen mit laufrichtungsgebundenem Profil verbindet nach Angaben des Herstellers die Eigenschaften leistungsstarker Sommerreifen mit den Sicherheitsansprüchen an moderne Winterreifen.

  • Leoni führt das „Wheel and Tire Validation System“ auch in Europa ein.

    Leoni, globaler Lösungsanbieter für das Energie- und Datenmanagement in der Automobilbranche und weiteren Industrien, führt das „Wheel and Tire Validation System“ zukünftig auch in Europa ein. Mit dem Inspektionssystem will das Unternehmen verstärkt die Reifenindustrie bedienen.