Prometeon gibt weltweite Organisations- und Handelsstruktur bekannt

Mittwoch, 14 Februar, 2018 - 10:30
Die im Artikel genannten Mitarbeiter werden direkt an Giorgio Luca Bruno, CEO von Prometeon, berichten.

Die Prometeon Tire Group gibt bekannt, dass sie zur Stärkung ihrer Präsenz in den verschiedenen Märkten, in denen sie tätig ist, und im Einklang mit dem strategischen Interesse ihrer Aktionäre, den Integrationsprozess mit der Aeolus-Gruppe fortzusetzen, eine neue organisatorische und kommerzielle Struktur eingeführt hat.

Demzufolge werden nun Murat Akyildiz, Chief Commercial Officer, Alexandre Bregantim, Chief Technical Officer, Murilo Fonseca, CEO of Region Americas, Alp Gunvaran, CEO of Region MEA, Turkey, Russia & CIS, Marco Solari, CEO of Region Europe, sowie Yves Pouliquen, CEO of the APAC & India Region, direkt an den Präsidenten und CEO von Prometeon, Giorgio Luca Bruno, berichten.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Tractormaster heißt zukünftig TerminalMaster.

    Continental erweitert sein Radialreifenportfolio für landwirtschaftliche Maschinen und Fahrzeuge. Der TractorMaster in 65er Größe ergänzt die Standardreifen Tractor70 und Tractor85. Daneben soll ab Sommer der erste CombineMaster in der Größe 800/65R32 178A8 für Mähdrescher und Häcksler verfügbar sein.

  • Die Prometeon Tyre Group wird auf der THE TIRE COLOGNE Nutzfahrzeugreifen der Marke Pirelli präsentieren.

    Die Prometeon Tyre Group wird auf der THE TIRE COLOGNE Nutzfahrzeugreifen der Marke Pirelli präsentieren. Neben den Lkw-Reifen der Triathlon-Linie wird unter anderem auch der Agro-Reifen PHP gezeigt.

  • Continental präsentiert sich auf der neuen Fachmesse „The Tire Cologne“ vom 29. Mai bis 1. Juni auf einem rund 600 qm großen Stand im Kölner Messegelände.

    Continental präsentiert sich auf der neuen Fachmesse „The Tire Cologne“ vom 29. Mai bis 1. Juni auf einem rund 600 qm großen Stand im Kölner Messegelände. Unter dem Motto „Future in Motion“ zeigen die Hannoveraner in Halle 6 auf dem Stand A030 die aktuellen Reifen der Marken Continental, Uniroyal, Semperit und Barum. Dabei wird der Schwerpunkt der Ausstellungsstücke neben den Pkw-Reifen für den Sommer-, Winter- und Ganzjahreseinsatz auf Modellen für Vans und Transporter liegen.

  • Das Reifensortiment der Marce CST ist auf einer eigenen Webseite abrufbar.

    Maxxis International gibt bekannt, die Reifenmarke CST mittels einer eigenen Produkt- und Vertriebsstrategie als eigenständige Marke aufbauen zu wollen. Neben den bisher in Europa verfügbaren Bereifungen für Industrie, Reha, ATV/Quads und Anhänger wurde ein Line-up mit Pkw- und Llkw-Profilen für den europäischen Markt entwickelt.