Prometeon installiert neue Vertriebsmannschaft für Deutschland

Montag, 19 August, 2019 - 12:00
Das neue Vertriebsteam bilden Sebastian Warncke (l.), Alexander Hild und Nico Spirito.

Die Prometeon Tyre Deutschland GmbH hat personelle Veränderungen in der Vertriebsorganisation vorgenommen. Alexander Hild (44) steht seit 01.07.2019 als Geschäftsführer an der Spitze der Prometeon Deutschland Organisation. Nico Spirito (40) hatte bereits zum 01. December 2018 die Vertriebsleitung Deutschland übernommen. Zusätzlich wurde das deutsche Team jetzt um Sebastian Warncke (30) verstärkt. Warncke ist in die Prometeon Deutschland zum 01. August 2019 als Business Development Manager - Fleet eingetreten.

In dieser Position verantwortet Warncke den gesamten Flottenbereich und die Key-Accounts für die Nutzfahrzeugreifen-Sparte der ehemaligen PIRELLI Industrial. „Der Reifen muss funktionieren und ist weiterhin Kernprodukt unseres Angebotes, reicht aber als alleiniges Produkt heutzutage nicht mehr aus, um den Nutzfahrzeugkunden vollständig zu bedienen“, sagt Alexander Hild, Geschäftsführer Prometeon Tyre Deutschland. Um das Kundenangebot zu vergrößern, hat Prometeon in diesem Jahr seine Mehrmarken-Wachstums-Strategie weiterentwickelt. Neben den bekannten Marken Pirelli und Formula, wurde das Reifenangebot erst kürzlich um die neue Marke Anteo ergänzt.

Lesen Sie mehr in der Print-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die neue Website von CEAT Specialty steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Bildquelle: CEAT.

    Reifenhersteller CEAT präsentiert sich ab sofort online mit einer neuen, überarbeiteten Website. Die Weiterentwicklung sei notwendig gewesen, um mit der Zeit Schritt zu halten und seinen Kunden einen besseren Service zu bieten, teilte das in Indien ansässige Unternehmen mit.

  • Die 39 Jugendlichen des Ausbildungsjahrgangs 2019 sind ihre Berufsausbildung bei Pirelli Deutschland gestartet. Bildquelle: Pirelli.

    Wie die Pirelli Deutschland GmbH mitteilt, konnten alle 39 im Unternehmen angebotenen Ausbildungsplätze mit Nachwuchskräften besetzt werden. In insgesamt zehn technischen und sechs kaufmännischen Berufen sowie Dualen Studiengängen wird der Reifenhersteller sechs junge Frauen und 33 junge Männer ausbilden. Am 9. September 2019 hat für die jungen Talente der praktische Teil ihrer Ausbildung begonnen.

  • Das neue Autec-Winterrad Astana ist in "schwarz poliert" und "titansilber" erhältlich. Bildquelle: Autec.

    Die neue Autec-Variante der klassischen Doppelspeiche, die speziell für den Winter angeboten wird, trägt den Namen Astana. V-förmig gestaltete Speichen mit zahlreichen Lichtkanten und polierten Flächen sollen Astana eine unverkennbare Dynamik verleihen. In puncto Farben stehen aktuell „schwarz poliert“ und „titansilber poliert“ zur Auswahl.

  • Neuer Leiter des Bereichs Vertrieb und Marketing der Pirelli Deutschland GmbH: Laurent Cabassu. Bildquelle: Pirelli.

    Laurent Cabassu übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung des Bereichs Vertrieb und Marketing der Pirelli Deutschland GmbH. Er folgt damit auf Andreas Penkert, der die Pirelli Deutschland GmbH laut Unternehmensangaben im gegenseitigen Einvernehmen verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.