"Qualität ist Mehrwert" gewinnt neue Partner

Dienstag, 30 Januar, 2018 - 13:30
Sieben neue Partner gewinnt die Initiative "Qualität ist Mehrwert" für das Jahr 2018.

Sieben neue Partner gewinnt die Initiative "Qualität ist Mehrwert" für das Jahr 2018. Aktuell sind es 33 Unternehmen, die die Arbeit der Initiative unterstützen. Die Bereitschaft der Automotive-Branche, sich für Qualität zu engagieren und freien Werkstätten zur Seite zu stehen, werten die Verantwortlichen als Beleg für die steigende Bedeutung der Initiative. Corteco, Nissens und NTN-SNR vervollständigen den Reigen der „Neuankömmlinge“.

Corteco ist eine Tochtergesellschaft der weltweit agierenden Freudenberg-Gruppe. Niederlassungen in 15 Ländern erreichen Kunden aus 60 Nationen. Die drei Säulen des Angebots sind Dichtungen, Schwingungstechnik und Filter. Aber auch Ventilschaftabdichtungen, Flachdichtungen und Motorsätze sowie -lager, Riemenscheiben, Fahrwerkslager und Bremsschläuche gehören zum Produktportfolio von Corteco. Nissens wiederum hat sich als Hersteller für Klima- und Kühlungslösungen mit mehr als 9.600 OE-Referenzen erwiesen. NTN-SNR Roulements entwickelt, produziert und verkauft Wälzlager in den Bereichen Automotive, Industrie und Luftfahrt.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • point S Geschäftsführer Alfred Wolff begrüßt die neuen Gesellschafter.

    Zum 1. Juli begrüßte die Reifenhandels-Kooperation point S mit Sitz im südhessischen Ober-Ramstadt elf neue Gesellschafter. Einer davon ist die Fa. Auto-Schmieders in Koblenz. Der unabhängige Kfz-Meisterbetrieb im Stadtteil Metternich ist seit 21 Jahren in Familienbesitz und bietet Service rund ums Auto für alle Marken.

  • Wischer King vertreibt Scheibenwischer-Ersatzgummis.

    Wischer King möchte mit seinem neuen exklusiven Partner-Konzept erreichen, dass Kfz-Werkstätten neue Kunden gewinnen, hohe Margen erzielen und zudem Arbeitszeit sparen. Das Konzept sieht zum Beispiel vor, dass die Mitarbeiter einer Wischer King-Vertragswerkstatt die Scheibenwischerblätter wechseln, statt den kompletten Scheibenwischer auszutauschen.

  • Die Bridgestone-Reifen spielten eine Rolle beim Sieg des 8h-Rennens in Suzuka. Copyright: TAKURO NAGAMI.

    Das F.C.C. TSR Honda France Team gewinnt die FIM Endurance World Championship (EWC) 2017/2018 für Motorräder auf maßgeschneiderten Bridgestone Battlax Rennreifen. Bridgestone ist Partner und exklusiver Reifenlieferant. Die FIM Endurance World Championship ist eine weltweite Langstrecken-Motorrad-Rennserie, die aus fünf Rennen besteht.

  • Holger und Tobias Richter von Reifen- und Autoservice Krautwurst in Erlangen und Thomas Langer, regionaler Verkaufsleiter Süd  bei Falken (m.) bei der Übergabe des Werkstattersatzwagens.

    Neben Bridgestone zeigte auch Falken auf der Jahreshauptversammlung von point S Präsenz und verloste unter den Mitgliedern einen Werkstattersatzwagen. Der Volkswagen T-Roc zeigt sich im aktuellen Falken-Design.