Rameder eröffnet Montagepoint in der Nähe von Bonn

Mittwoch, 21 November, 2018 - 13:00
Rameder betreibt mittlerweile 16 Montagepoints.

Rameder hat einen weiteren Montagepoint in Nordrhein-Westfalen eröffnet. In den Spezialwerkstätten werden Anhängerkupplungen eingebaut sowie weitere Produkte aus dem Rameder-Shop montiert. 

Seit Oktober 2018 befindet sich in Meckenheim, knapp 20 Kilometer südlich von Bonn, ein Montagepoint von Rameder. Damit hat das Unternehmen neben dem Montagepoint in Haan einen zweiten Standort in der Region Köln/Bonn, was die Wege zusätzlich verkürzen soll. Bundesweit existieren inzwischen 16 dieser Fachwerkstätten, die auf die Montage von Anhängerkupplungen spezialisiert sind. Außerdem können gewerbliche Betriebe von den Dienstleistungen der Rameder Montagepoints profitieren. Wer nur gelegentlich Anhängerkupplungen selbst verbaut und dabei unter Umständen zahlreiche unterschiedliche Fahrzeugtypen berücksichtigen muss, kann den Einbau an den nächstgelegenen Rameder Montagepoint vergeben.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Unternehmen Rameder gibt Tipps zum Fahrwerktuning im Anhängerbetrieb. Bildquelle: Rameder.

    Anhänger-ESP, Anti-Schlinger-Kupplung, Niveauregulierung: Es gibt viele technische Einrichtungen, die das Fahren mit einem Anhänger sicherer, komfortabler und leichter machen. Rameder erklärt, wie sich das eigene Fahrzeug technisch optimieren lässt und welches die sinnvollsten Ergänzungen sind.

  • Mit seiner Gebietserweiterung erreicht Reifen Center Wolf ab dem 15. März auch die Städte Bonn, Bergisch Gladbach, Troisdorf und Gummersbach. Bildquelle: Reifen Center Wolf.

    Das Wachstum von Reifen Center Wolf geht weiter. So fährt Reifen Center Wolf ab dem 15. März 2019 täglich mit eigenen Fahrzeugen deutlich weiter Richtung Nord-West. Das neue Gebiet umfasst dann unter anderem die Städte Bonn, Bergisch Gladbach, Troisdorf und Gummersbach.

  • Der BRV empfiehlt regelmäßig die Qualität von Reifen vom Fachmann überprüfen zu lassen. Bildquelle: BRV.

    Von Oktober bis Ostern – so lautet eine bekannte Faustregel für den Einsatz von Winterreifen. Autofahrer sollten alsbald einen Werkstatttermin für die Umrüstung auf Sommerpneus vereinbaren, denn in der jetzt anrollenden Reifenwechsel-Hochsaison ist regelmäßig mit Wartezeiten zu rechnen.

  • Vertreter verschiedener Sportverbände waren zu Gast bei BKT in Bhuj. Bildquelle: BKT.

    BKT hat 2018 einige internationale Sport-Sponsoringverträge weltweit abgeschlossen. Diese Entscheidung ist Teil von BKTs Plan, den Marktanteil des Unternehmens im Spezialitätensegment der Off-Highway-Reifen, der gegenwärtig sechs Prozent global beträgt, bis 2025 auf zehn Prozent zu erhöhen. Kürzlich lud BKT Vertreter verschiedener Sportverbände nach Mumbai ein, um gemeinsam das Management zu treffen und die jüngste Produktionsstätte in Bhuj im Bundesstaat Gujarat zu besuchen.