Rameder eröffnet Montagepoint in der Nähe von Bonn

Mittwoch, 21 November, 2018 - 13:00
Rameder betreibt mittlerweile 16 Montagepoints.

Rameder hat einen weiteren Montagepoint in Nordrhein-Westfalen eröffnet. In den Spezialwerkstätten werden Anhängerkupplungen eingebaut sowie weitere Produkte aus dem Rameder-Shop montiert. 

Seit Oktober 2018 befindet sich in Meckenheim, knapp 20 Kilometer südlich von Bonn, ein Montagepoint von Rameder. Damit hat das Unternehmen neben dem Montagepoint in Haan einen zweiten Standort in der Region Köln/Bonn, was die Wege zusätzlich verkürzen soll. Bundesweit existieren inzwischen 16 dieser Fachwerkstätten, die auf die Montage von Anhängerkupplungen spezialisiert sind. Außerdem können gewerbliche Betriebe von den Dienstleistungen der Rameder Montagepoints profitieren. Wer nur gelegentlich Anhängerkupplungen selbst verbaut und dabei unter Umständen zahlreiche unterschiedliche Fahrzeugtypen berücksichtigen muss, kann den Einbau an den nächstgelegenen Rameder Montagepoint vergeben.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michael Schwämmlein folgt auf Hans-Jürgen Drechsler.

    Hans-Jürgen Drechsler, langjähriger Geschäftsführer im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV e.V., Bonn) und spezialisiert auf den Bereich Technik, wird im Februar 2020 in den Altersruhestand gehen. Die Nachfolge ist bereits geregelt: Im Amt ablösen wird ihn Michael Schwämmlein, der seine Tätigkeit für den Branchenfachverband am 01.09.2019 aufnehmen wird.

  • Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire ist seit 2015 einer der Sponsoren des Manchester City Football Clubs.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire ist seit 2015 einer der Sponsoren des Manchester City Football Clubs. Manchester City gewann in der Saison 2017/18 die Premier League und startete die Centurions Trophy Tour 2018 im Juli in Abu Dabi. Eine der vielen Stationen war Seoul. Als "Official Sleeve Partner" konnte Nexen die Trophäe in einer TireTech-Filiale präsentieren.

  • Ab 1. Februar 2019 firmiert die Meisterwerkstatt Autoservice Zivkovic in Salzgitter unter dem Namen Euromaster.

    Euromaster erweitert sein Servicenetzwerk zu Beginn des neuen Jahres um sieben Franchisebetriebe. Vertraglich vereinbart wurde mit den Einzelunternehmen jeweils eine mindestens fünfjährige Zusammenarbeit. Auch Reifen Kiefer schließt sich in 2019 dem Euromaster-Verbund an, verlässt zum 30.06.2019 die TOP SERVICE TEAM KG.

  • HELLA und Faurecia gehen eine strategische Zusammenarbeit ein.

    Der Licht- und Elektronikspezialist HELLA und der französische Technologiezulieferer Faurecia gehen eine strategische Kooperation im Bereich der Fahrzeuginnenraumbeleuchtung ein. In diesem Zusammenhang arbeiten beide Unternehmen schwerpunktmäßig an dynamischen Lichtgestaltungen sowie Oberflächenlösungen mit integrierten Lichtelementen, die eine umfassende Personalisierung des Fahrzeuginnenraums ermöglichen sollen.