Rameder eröffnet weiteren Montagepoint in München

Dienstag, 24 Juli, 2018 - 12:15
In München hat jetzt ein zweiter Montagepoint eröffnet.

Mit seinen eigenen Spezialwerkstätten für den Einbau und die Freischaltung von Anhängerkupplungen ist Rameder auf Expansionskurs. In München wurde nun ein zweiter Rameder Montagepoint eröffnet.

Durch die räumlichen Gegebenheiten können am neuen Standort in Garching selbst Kleintransporter und -busse bedient werden. Außerdem werden dort auch weitere Produkte aus dem Rameder-Shop montiert. In Deutschland gibt es inzwischen 15 dieser Fachwerkstätten, die auf die Montage von Anhängerkupplungen spezialisiert sind.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Goldschmitt GSH3 kann dank spezieller Beschichtung auch im Winter gefahren werden.

    Goldschmitt bietet für Reisemobile, Transporter und Pickups einige Rädermodelle an, die nach Angaben des Unternehmens eine hohe Traglast mit ansprechendem Design und Qualität vereinen. Da die meisten Aluminiumfelgen von Goldschmitt mit einem speziellen Schutzlack versehen werden, können die Räder auch im Winter gefahren werden.

  • Das Portal Reifensuchmaschine steht zum Verkauf. Bildquelle: Reifensuchmaschine.

    Das Portal Reifensuchmaschine steht zum Verkauf. „Reifensuchmaschine ist nicht nur eine Webseite mit aufgelisteten Reifenfachhändlern und auch nicht ein einfacher Reifen-Shop. Das Portal verfügt über viele mächtige Marketing-Werkzeuge, die äußerlich kaum erkennbar sind“, heißt es seitens des Unternehmens.

  • Continental und Hewlett Packard Enterprise führen eine Plattform für den Austausch von Fahrzeugdaten ein. (Bildquelle Continental)

    Continental und Hewlett Packard Enterprise (HPE) kündigen aktuell für 2019 die Einführung einer neuen Plattform für den Austausch von Fahrzeugdaten an. Die Plattform soll Automobilhersteller bei der Vermarktung ihrer Fahrzeugdaten und bei der Differenzierung ihrer Marke unterstützen.

  • Der M-RIGID ist für moderne Muldenkipper wie Caterpillar, Komatsu, Terex und Hitachi konzipiert und soll ab Mai 2019 erhältlich sein. Bildquelle: Magna Tyres.

    Die Magna Tyres Group führt den Magna M-RIGID-Reifen in den Markt ein. Dieser radial konstruierte Reifen 27.00R49 / 33.00R51 / 40.00R57 mit einem E4-Profil wurde für starre Muldenkipper entwickelt, die auch offroad eingesetzt werden.