Reifen Center Wolf erweitert Routennetz

Freitag, 3 März, 2017 - 14:45
(v.l.) Nicklas Schmitt und Horst Leichner unterstützen als Außendienstmitarbeiter in der Region Bergstraße.

Reifenhändler entlang der Bergstraße und im Großraum Mannheim sollen ab dem 15. März von einer neuen Reifen Center Wolf Tagestour profitieren. Mit der neuen Tour, die wie gewohnt mit dem eigenen Fuhrpark angefahren wird, erweitert Reifen Center Wolf sein lokales Routennetz.

„Unsere Tourenkunden profitieren von kostenloser Lieferung am nächsten Werktag und natürlich sehr attraktiven Preisen. Unser gebührenfreier Online Shop bietet eine sofort verfügbare Auswahl an Reifen. Für den persönlichen Kontakt stehen wir als Außendienst beratend und unterstützend zur Seite“, versichern Horst Leichner und Nicklas Schmitt, Außendienstmitarbeiter in der Region Bergstraße. Mit dieser neuen Tour deckt Reifen Center Wolf inzwischen das gesamte Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus mit Tagestouren ab.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Zur Wintersaison hat die Reifen Krieg GmbH ihre Shop-Serverkapazitäten erweitert.

    Zur Wintersaison hat die Reifen Krieg GmbH ihre Shop-Serverkapazitäten erweitert. „Aufgrund der enorm gestiegenen Kundenbasis und der damit einhergehenden Belastung unserer Online-Shop-Server mussten wir handeln“, erläutert Christian Schild, Leiter Marketing.

  • Der Reifen Gundlach Onlineshop ist rund um die Uhr erreichbar.

    Reifen Gundlach erweitert seine Servicezeiten zur Wintersaison. Seit Mittwoch, den 4. Oktober, sind die mehr als sechzig Verkaufsberater von 7:30 Uhr bis 19 Uhr durchgehend telefonisch erreichbar. Dies gilt für die Zentrale in Raubach ebenso wie für die Verkaufsbüros in München, Mannheim, Dortmund und Wiesenburg.

  • Der Michelin X MULTI D wird in der Dimension 295/60 22.5 am Standort Homburg im Saarland hergestellt.

    Mit den zusätzlichen Dimensionen 315/60 R 22.5 und 295/60 22.5 für den Michelin X MULTI D für die Antriebsachse erweitert Michelin ab September das Spektrum seiner vielseitig einsetzbaren Lkw-Reifen-Serie. Für die Herstellung der Reifen nutzt Michelin hochkomplexe Reifenkochformen, die im 3D-Metalldruck-Verfahren entstehen.

  • Reifen Stiebling beschäftigt zurzeit 18 Auszubildende, sieben haben ihre Ausbildung Anfang September begonnen.

    Wer gute Auszubildende sucht, darf neue, ungewöhnliche Wege nicht scheuen, heißt es seitens Reifen Stiebling. So stellte der Herner Reifenfachhändler jetzt eine junge Frau ein, die über ein „Speed-Dating“ im Rahmen der Berufsberatung in ihrer Schule auf den Fachhändler aufmerksam wurde.