Reifen Center Wolf zieht positives Messefazit

Dienstag, 18 September, 2018 - 08:45
Das Team von Reifen Center Wolf war zufrieden mit dem Messeauftritt auf der REIFEN.

Reifen Center Wolf war auf der Automechanika und der dort co-gesponserten REIFEN Messe vertreten. Am Messestand unterstützt wurde der Reifen-Großhändler von den langjährigen Partnern Hankook, Matador, Toyo und Vredestein. Reifen Center Wolf zieht ein positives Messefazit.

„Die Messe war für uns ein voller Erfolg. Wir konnten viele neue Geschäftsbeziehungen knüpfen und alte auffrischen. Dabei haben wir uns als großer, zuverlässiger und unabhängiger Partner präsentieren können“, so Alexander Robus, Verkaufsleiter von Reifen Center Wolf. „Unseren Kunden und Geschäftspartnern wurde auf dem Stand eine große Cocktailbar und die Möglichkeit eines virtuellen Räderwechsels mit einer Virtual Reality-Brille geboten.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bis 31. Mai 2019 läuft die Sammelaktion von Reifen Center Wolf und Goodyear. Bildquelle: Reifen Center Wolf.

    Mit Reifen Center Wolf und Goodyear haben Kunden auch in dieser Sommersaison wieder die Chance, sich für praktische ARAL Tankgutscheine für eine längere Fahrt ohne Boxenstopp zu qualifizieren. Der Aktionszeitraum läuft ab sofort bis zum 31. Mai 2019.

  • Mit seiner Gebietserweiterung erreicht Reifen Center Wolf ab dem 15. März auch die Städte Bonn, Bergisch Gladbach, Troisdorf und Gummersbach. Bildquelle: Reifen Center Wolf.

    Das Wachstum von Reifen Center Wolf geht weiter. So fährt Reifen Center Wolf ab dem 15. März 2019 täglich mit eigenen Fahrzeugen deutlich weiter Richtung Nord-West. Das neue Gebiet umfasst dann unter anderem die Städte Bonn, Bergisch Gladbach, Troisdorf und Gummersbach.

  • Die Bridgestone Prämienaktion bei Reifen Center Wolf läuft bis zum 31. Mai 2019. Bildquelle: Reifen Center Wolf.

    Kunden von Reifen Center Wolf haben ab sofort die Möglichkeit, sich beim Kauf von Bridgestone Sommerreifen einen Wunschgutschein zu sichern. Die Aktion läuft bis zum 31. Mai 2019.

  • Im Bild: Karin Reinhold-Kranz (Vorstandsmitglied, Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e. V.), Anja Eli-Klein (Geschäftsführerin, Bärenherz - Stiftung für schwerstkranke Kinder), Ho Bum Song, (Geschäftsführer von Hankook Reifen Deutschland GmbH), Wonny Chung (Direktor Marketing, Hankook Reifen Deutschland) mit dem Marketing Team von Hankook Reifen Deutschland. Bildquelle Hankook

    Der Reifenhersteller Hankook unterstützte auch 2018 wieder regionale Projekte zu Gunsten schwerstkranker Kinder. Mit verschiedenen Aktionen sammelte das Unternehmen im letzten Jahr insgesamt 41.756 Euro für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder e. V.“ in Frankfurt und die „Stiftung Bärenherz“ in Wiesbaden. Hankook überreichte beiden Organisation nun je einen Scheck über die Hälfte der Gesamtspende.