Reifen und Felgen online über reifen-in.de beim Fachhändler finden

Mittwoch, 10 Januar, 2018 - 10:00
Interessierte Fachhändler können sich bei reifen-in.de registrieren lassen.

Der Marktplatz reifen-in.de ist online geschaltet. „Das Thema Reifen ist aus Marketingsicht schwer zu emotionalisieren, zudem ist der Kaufprozess sehr beratungsintensiv, fehleranfällig und technisch komplex. Wir gehen daher bewusst andere Wege“, so Jens J. Hofmann, Mit-Gründer und Geschäftsführer der reifen-in GmbH.

Die neue Internet-Plattform ermöglicht Interessierten Reifen, Felgen und Serviceleistungen online beim regionalen Fachhändler zu kaufen. Egal zu welcher Uhrzeit, egal von welchem Ort, unabhängig davon ob man gerade mit dem Smartphone surft oder am Computer sitzt.

Hat man sich für die Reifen eines Fachhändlers entschieden, werden die passenden Serviceleistungen des Händlers in verschiedenen Paketen angeboten – von der Montage bis zur Komplettreinigung. Im weiteren Kaufprozess wählt der Kunde zwischen PayPal, Kreditkarte oder der Finanzierung seine präferierte Bezahlmethode und gibt bis zu drei Terminwünsche ab. Weitere Informationen für einen reibungslosen Werkstattbesuch werden dann abgefragt. Reifen-in.de leitet die Bestellung inklusive aller relevanten Details an den ausgewählten Händler weiter. „Mit reifen-in.de spart der Kunde so nicht nur eine Menge Zeit, sondern kann die Notwendigkeit des Reifenkaufs auch noch bequem von zu Hause abwickeln“, so Hofmann.

Lesen Sie einen ausführlichen Artikel in der Dezember-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung, Seite 38f.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der „Berater“ hilft auf der Seite reifen-in.de bei der Suche nach den richtigen Reifen.

    Der Anfang Januar gestartete Marktplatz reifen-in.de für Reifen, Felgen und Dienstleistungen verzeichnete eigenen Angaben zufolge schon wenige Tage nach Freischaltung der Händler-Registrierung zahlreiche Anmeldungen. „Zurzeit arbeitet das gesamte Team im Händler-Support“, so Geschäftsführer Jens Hofmann.

  • Zur Markteinführung stellt Reifen Krieg ein Starterangebot zur Verfügung: Kunden erhalten bei Abnahme von 8 Riken Lkw Reifen eine Weste.

    Seit März 2018 vertreibt Reifen Krieg GmbH exklusiv Nutzfahrzeugreifen der Marke RIKEN in Deutschland. Das RIKEN-Produktangebot umfasst 23 verschiedene Modelle für den Einsatz im Nah- und Fernverkehr, im Baustellenverkehr und Busreifen für den kommunalen Einsatz. Zusammen decken diese Reifen laut Reifen Krieg Angaben rund 70 Prozent der gängigsten Dimensionen im so genannten Quality Budget Segment des europäischen Marktes ab.

  • Premiumreifen wie der Michelin Pilot Sport 4S kann die AutoBild Sportscars Reifentester überzeugen.

    Die AutoBild Sportscars (4/2018) hat einen Doppel-Sommerreifentest veröffentlicht: Sechs Reifen in 19 Zoll und acht in 20 Zoll standen auf dem Prüfstand und mussten sowohl auf Nässe, als auch im Trockenen überzeugen. Große Überraschungen im Endergebnis liefern die Tests nicht: Die Premiumreifen liegen jeweils vorne, ein günstigerer Reifen wie zum Beispiel der Nankang Noble Sport NS-20 landet auf dem letzten Platz und ist laut den Testern nicht empfehlenswert.

  • Der Reifen Krieg Felgenkatalog steht unter anderem als „Händlervariante“ zur Verfügung.

    Ab sofort ist der neue Reifen Krieg Felgenkatalog 2018 kostenlos für alle Online-Shop Kunden verfügbar. Auf über 150 Seiten werden die Farbvarianten beziehungsweise Felgendesigns zahlreicher Marken/Hersteller präsentiert, zum Beispiel von AEZ, Alutec, Arbet, ATS Autec, Axxion, BBS, Borbet, Carmani, CMS, Dezent, Dotz, MSW, Oxigen, OZ, Rial, Rondell, Ronal, Sparco, Speedline, Tomason und Wheelworld.