Reifen Göggel Homepage in neuem Design

Montag, 4 Dezember, 2017 - 11:45
Die Webseite von Reifen Göggel hat ein neues Design bekommen.

Reifen Göggel hat seine Webseite überarbeitet. Die neue Version steht ab sofort online. Zum Start der neuen Homepage hat Reifen Göggel eine Umfrage mit Gewinnspiel ins Leben gerufen.

Jeder, der bis zum 12. Dezember 2017 an der Umfrage teilnimmt, gewinnt einen der nachfolgenden Preise: Fahrrad, Tischkicker, WM-Trikot, Sitzwürfel, Fußballkarten für den VfB Stuttgart und den FC Bayern, Schlagschrauber, Schraubendreher, Reifentüten, Reifengutscheine und vieles mehr. Reifen Göggel hat nicht nur das Design der Webseite überarbeitet. Auch bietet sie nun zahlreiche Informationen. Unter anderem stellt sich auf der Webseite das Team vor. die Homepage steht neben Deutsch auch in Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch zur Verfügung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Kompakte Abmessungen hat der Windkanal-Lautsprecher von Pirelli: 330 Millimeter Durchmesser bei einer maximalen Tiefe von 200 Millimetern.

    Pirelli hat beim Formel 1 Grand Prix von Frankreich einen Windkanal-Reifen-Lautsprecher präsentiert. Entwickelt wurde dieser in Kooperation mit IXOOST, einem Spezialisten für automobile Soundsysteme.

  • Der Shooting Brake auf Basis eines Tesla Model S steht auf Vredestein Ultrac Vorti Reifen.

    Die Vredestein Ultrac Vorti Reifen waren die Wahl für ein besonderes Projekt: ein auf einem Tesla Model S basierender Shooting Brake, in Auftrag gegeben von dem niederländischen Shooting Brake-Sammler Floris de Raadt, entworfen vom Studio Niels van Roij Design und gebaut vom niederländischen Karosseriebauer RemetzCar.

  • Zwischen dem 13. und 16. August fährt Christoph Metzelder mit seiner Mannschaft ins Trainingslager nach Billerbeck und sucht dafür, mit Unterstützung von „Reifen Stiebling“, noch zwei Trainer oder Trainerinnen.

    Vom 13. bis 16. August fährt Christoph Metzelder mit der A-Jugend des TuS Haltern ins Trainingslager nach Billerbeck und sucht dafür, mit Unterstützung von „Reifen Stiebling“, noch zwei Trainer oder Trainerinnen, die für vier Tage seinen Trainerstab vervollständigen. Begleitet wird das komplette Trainingslager von einem Kamerateam des Deutschen Fußball Bundes (DFB), das anschließend exklusiv über die vier Tage in Billerbeck in den eigenen Fachmedien berichten wird. Höhepunkt für die beiden auserwählten Trainer ist die Abschlusstrainingseinheit, die von den Hospitanten persönlich geplant und anschließend auch durchgeführt wird.

  • Leoni führt das „Wheel and Tire Validation System“ auch in Europa ein.

    Leoni, globaler Lösungsanbieter für das Energie- und Datenmanagement in der Automobilbranche und weiteren Industrien, führt das „Wheel and Tire Validation System“ zukünftig auch in Europa ein. Mit dem Inspektionssystem will das Unternehmen verstärkt die Reifenindustrie bedienen.