Reifen Lorenz erneut „Werkstatt des Vertrauens“

Montag, 20 März, 2017 - 16:45
Reifen Lorenz erhielt erneut die Auszeichnung „Werkstatt des Vertrauens“.

Auch im kommenden Jahr führt Reifen Lorenz erneut das Gütesiegel „Werkstatt des Vertrauens“. In einer Kundenumfrage gaben über 1.500 zufriedene Werkstattbesucher ein positives Urteil ab. In jeder der Reifen Lorenz-Filialen konnten vor, während und nach dem Werkstattbesuch Dienstleistungen und Kundenservice auf ausgelegten Stimmkarten bewertet werden.

„Wir bedanken uns bei unseren treuen Kunden und versprechen Ihnen auch weiterhin immer für Sie und Ihr Fahrzeug da zu sein, Sie vertrauensvoll zu beraten und erstklassig zu bedienen“, so Firmeninhaber Hermann Lorenz. Kompetenz, Kontinuität und Service – diese drei Begriffe sind bei Reifen Lorenz eigenen Angaben zufolge tief in der Unternehmensphilosophie verankert. „Das Vertrauen unserer Kunden in Reifen Lorenz erfüllt uns mit Stolz, spornt uns aber auch zukünftig an, Höchstleistungen zu erbringen und uns weiterhin zu verbessern“, so Hermann Lorenz weiter. Seit 2005 wählen bei der bundesweiten Aktion „Werkstatt des Vertrauens“, durchgeführt von Mister A.T.Z., einer Initiative für freie Kfz-Werkstätten, die Kunden, welche Betriebe die Auszeichnung erhalten.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Beim Vorbeifahren misst die Maschine die Reifenprofiltiefe.

    Abgefahrene Reifen beim Vorbeifahren erfassen – das ist jetzt möglich dank der neuen Systeme zur Reifenprofilmessung von Bosch, die die Profiltiefe in Sekunden messen. Wenn ein Fahrzeug mit bis zu 8 km/h über die zwei Messmodule fährt, starten diese automatisch und zeigen sofort das Ergebnis aller vier Räder an.

  • Reifen Göggel lockt erneut mit einem Gewinnspiel.

    Reifen Göggel veranstaltet über seinen Händler-Shop erneut ein Gewinnspiel. In Kooperation mit Goodyear wird eine Vielzahl an Preisen verlost. Die Teilnahme gilt ab der Bestellung von einem Reifen.

  • Die Lage an den Autobahnen A 7 und A 66 ermöglicht Reifen Krieg eine schnelle Belieferung der Kunden.

    Der Reifengroßhändler Reifen Krieg vertreibt ab sofort Pkw-, Van- und 4x4-Reifen der Marke General Tire in Deutschland. Holger Krieg, Inhaber und Geschäftsführer, erläutert: „Wir haben mit General Tire eine Marke ins Sortiment genommen, die durch das europäische Zentrallager für 4x4-Reifen im belgischen Herstal die schnelle Beschaffbarkeit sicherstellen kann.“

  • Der Folder ist ein Service für die Kraiburg Partner.

    Wie wir bereits ausführlich berichtet haben, werden nun auch runderneuerte Lkw-Reifen mit M+S-Kennzeichnung und dem neuen Schneeflockensymbol („3PMFS“) auf angetriebenen Achsen im Rahmen des De-minimis Förderprogramms bezuschusst. Beim Kraiburg Sortiment gilt dies für folgende Designs: K47, K54, K74, K202, K204, K208, K213, K215, K224, K225, K227, K228, K700, K701 sowie K702.