Reifen Lorenz erneut „Werkstatt des Vertrauens“

Montag, 20 März, 2017 - 16:45
Reifen Lorenz erhielt erneut die Auszeichnung „Werkstatt des Vertrauens“.

Auch im kommenden Jahr führt Reifen Lorenz erneut das Gütesiegel „Werkstatt des Vertrauens“. In einer Kundenumfrage gaben über 1.500 zufriedene Werkstattbesucher ein positives Urteil ab. In jeder der Reifen Lorenz-Filialen konnten vor, während und nach dem Werkstattbesuch Dienstleistungen und Kundenservice auf ausgelegten Stimmkarten bewertet werden.

„Wir bedanken uns bei unseren treuen Kunden und versprechen Ihnen auch weiterhin immer für Sie und Ihr Fahrzeug da zu sein, Sie vertrauensvoll zu beraten und erstklassig zu bedienen“, so Firmeninhaber Hermann Lorenz. Kompetenz, Kontinuität und Service – diese drei Begriffe sind bei Reifen Lorenz eigenen Angaben zufolge tief in der Unternehmensphilosophie verankert. „Das Vertrauen unserer Kunden in Reifen Lorenz erfüllt uns mit Stolz, spornt uns aber auch zukünftig an, Höchstleistungen zu erbringen und uns weiterhin zu verbessern“, so Hermann Lorenz weiter. Seit 2005 wählen bei der bundesweiten Aktion „Werkstatt des Vertrauens“, durchgeführt von Mister A.T.Z., einer Initiative für freie Kfz-Werkstätten, die Kunden, welche Betriebe die Auszeichnung erhalten.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifen Lorenz erhält erneut die Auszeichnung der bundesweiten Initiative „Werkstatt des Vertrauens“.

    Reifen Lorenz erhält erneut die Auszeichnung der bundesweiten Initiative „Werkstatt des Vertrauens“. Im Rahmen einer Kundenumfrage gaben über 1.200 Werkstattbesucher ein positives Urteil ab. In jeder der Reifen Lorenz-Filialen konnten vor, während und nach dem Werkstattbesuch Dienstleistungen und Kundenservice auf ausgelegten Stimmkarten bewertet werden. Reifen Lorenz bekommt für alle 22 Filialen das Siegel „Werkstatt des Vertrauens 2018“.

  • In der Werkshalle von „Reifen Lorenz“ in Feuchtwangen werden die Lkw-Reifen-Runderneuerung und die Reparatur von Großreifen durchgeführt.

    Im fränkischen Städtchen Feuchtwangen befindet sich eines von drei Großreifen-Reparaturwerken der „Reifen Lorenz“- Gruppe. Das 1921 gegründete Familienunternehmen, in dritter Generation vom Kaufmann und Vulkaniseur-Meister Hermann Lorenz geleitet, ist primär Einzelhändler in Nordbayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Neben dem Verkauf von Reifen und Alufelgen mit dazugehörigem Service sowie dem markenunabhängigen Kfz-Service spielt aber auch die Lkw-Reifen-Runderneuerung eine wichtige Rolle.

  • Ab sofort gilt jeder bestellte Artikel über GETTYGO wieder als ein Los für die Gewinnspielwochen.

    GETTYGO sucht in der Umrüstzeit die "Werkstatt-Helden". Nach dem Erfolg der Aktion im Wintergeschäft 2017 haben sich die Verantwortlichen in Bruchsal für die Fortführung des Team-Player-Gewinnspiels entschieden. „Wir verstehen uns als Partner im Reifengeschäft. Dafür sind unsere Plattform und unser Service als Unterstützung für Autohäuser und Werkstätten konzipiert, was auch gerne genutzt und angenommen wird. Wir möchten unsere Kunden aber auch an unserem erfolgreichen Geschäft teilhaben lassen und ihnen etwas zurückgeben“, erklärt GETTYGO-Geschäftsführer Steffen Fritz.

  • Das Standkonzept der GDHS soll diesmal besonders die Unterstützung von Kooperationspartnern und Mitausstellern ausmachen.

    Die Goodyear Dunlop Handelssysteme sind auf der The Tire Cologne mit einem eigenen Stand vertreten und präsentieren ihre neuen Konzeptideen als Systemgeber. Auf 1.000 Quadratmeter Standfläche und mit einem modernen Standkonzept will die GDHS einen möglichen Weg für die Zukunft des Reifenfachhandels aufweisen und zeigt, wie neue Kooperationen mit Lieferanten aus verschiedenen Branchen aussehen könnten.