Reifen Lorenz übergibt sechs Trikotsätze an Neumarkter Jugendmannschaften

Freitag, 20 September, 2019 - 14:15
Der BSC Woffenbach hatte beim „Reifen Lorenz Go Kart Cup“ den zweiten Platz belegt.

Reifen Lorenz hat nun sein Versprechen eingelöst, dass alle Neumarkter Jugendmannschaften, die am „Reifen Lorenz Go Kart Event“ teilnehmen, einen kompletten Trikotsatz erhalten. Zum Saisonstart haben nun Reifen Lorenz-Verkaufsleiter Günter Oberhofer und Marketingleiter Martin Lederer insgesamt sechs Trikotsätze an die verschiedenen Neumarkter Vereine übergeben.

Der „Reifen Lorenz Go Kart Cup“ wurde anlässlich der Neumarkter Handwerksmesse im Mai auf einer mobilen Bahn ausgefahren. Dabei ging es um Pokale und Medaillen. Am Start waren der 1. FC Deining (Fußball, D-Junioren), der BSC Woffenbach (Fußball, D-Junioren), der DJK-SV Berg (Handball, C-Juniorinnen), der FSV Berngau (Fußball, C-Junioren), der JFG Neumarkt (Fußball, C-Junioren) sowie die Neumarkt Vampires (Handball, D-Junioren). Geschäftsführer Hermann Lorenz bezeichnet den Jugendsport als Herzensangelegenheit. „Wir freuen uns, dass wir in der Neumarkter Jugend-Förderung einen kleinen Beitrag leisten konnten. Wir wünschen allen Mannschaften viele erfolgreiche Spiele mit den neuen Trikots", so Lorenz.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • 20 Fahrer nahmen am Reifen Thomsen Premio Cup teil. Bildquelle: Reifen Thomsen.

    Am 17. August richtete Reifen Thomsen in Kooperation mit der Pemio-Zentrale den Reifen Thomsen Premio Cup aus. Bei gutem Wetter fuhren Mitarbeiter aus allem Filialen auf der Kartbahn in Büsum um den Sieg, den sich letztendlich Steven Schwitters sicherte.

  • (v.l.) Stefan Mertesacker nahm den Check für die Stiftung von Arno Melcher, Michael Härle und Ralf Strelen entgegen.

    Vor 30 Jahren starteten Heiko Knigge und Olaf Sockel in Form eines Zusammenschlusses zweier Reifenhändler eine Branchengeschichte, die am vergangenen Wochenende im Rahmen einer Jubiläumsfeier gewürdigt wurde. reifen.com gehört hierzulande zu den bekanntesten Reifenfilialisten. Zahlreiche Entscheider aus Industrie und Handel folgten der Einladung in das Landesmuseum Hannover.

  • Durch die Kooperation mit Michelin soll mehr Reifenstrategie in das Playstation-Spiel Gran Turismo integriert werden. Bildquelle: Michelin.

    Playstation hat Michelin als „offiziellen Reifentechnologiepartner“ für sein Rennspiel Gran Turismo ausgewählt. Der französische Reifenehrsteller erscheint bei Gran Turismo künftig als Partner für Reifentechnologie und wird zudem mit seinem Logo im virtuellen Marken-Museum sowie rund um die Motorsportrennstrecken des Spiels zu sehen sein.

  • Hans-Peter Laudahn und Stephan Helm, Geschäftsführer der Reifen Helm GmbH, besiegeln die getroffen Vereinbarungen zur Unternehmensübergabe. Bildquelle: Reifen Laudahn.

    Zum 01. Oktober 2019 übergibt Hans-Peter-Laudahn seinen Vulkaniseur- und Kfz-Meisterbetrieb an das Hamburger Familienunternehmen Reifen Helm. Der vor 86 Jahren gegründete Reifen Laudahn-Betrieb in Winsen war bisher Teil der Point-S-Gruppe.