Reifen Lorenz unterstützt „Stiftung Antenne Bayern hilft“ mit Spende

Mittwoch, 19 Dezember, 2018 - 09:15
Hermann Lorenz und Thomas Kremer, Filialleiter Fürth-Mitte (r.) bei der Scheckübergabe an Felicitas Hönes.

Bereits zum fünften Mal in Folge spendet Reifen Lorenz an die „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“. „Mit unserer Spende tragen wir ein kleines Stück dazu bei, dass unverschuldet in Not geratenen Menschen, die durch einen Schicksalsschlag in eine finanzielle Notlage geraten sind, geholfen werden kann“, so Firmeninhaber Hermann Lorenz. 

„Ich freue mich riesig und bedanke mich ganz herzlich für die Spende“, so Felicitas Hönes, Geschäftsführerin der „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“, die den Reifen Lorenz-Spendenscheck über 1.000 Euro in der Filiale Fürth-Kapellenstraße aus den Händen von Hermann Lorenz entgegen nahm.

In der Fürther Filiale findet auch die alljährliche Michaelis-Kirchweih-Parkplatz-Aktion statt. Da es am Kirchweihsonntag zum traditionellen Erntedank-Festzug praktisch keine Parkplätze in Fürth gibt, und das Reifen Lorenz-Firmengelände sehr zentral liegt, hat Reifen Lorenz für diesen Tag sein Privatgelände als öffentlichen Parkplatz zur Verfügung gestellt. Für fünf Euro konnten die Autofahrer den ganzen Tag dort parken. Dieses Angebot nahmen viele Kirchweih-Besucher an. Die Einnahmen aus dieser Aktion fließen nun aufgerundet an die „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifen John wird Teil von Continental.

    Reifen John hat einen Vertrag mit Continental über die Akquisition der Reifen- und Autoservicekette Reifen John mit 11 Niederlassungen in Deutschland und 21 Niederlassungen in Österreich geschlossen. Die Reifen John Niederlassungen in Österreich werden voraussichtlich zum 1. Januar 2019 übernommen, die Übernahme der Niederlassungen in Deutschland soll voraussichtlich zum 1. Februar 2019 folgen. Die Filialen werden unter dem Namen Reifen John fortgeführt.

  • (V.l.n.r.) Werner Wiedemann, Vorstand Pneuhage Stiftung, Anja Pfettscher, Kristina Fischer und Sarah Schmidt vom Verein für Jugendhilfe Karlsruhe, und Joachim Dambach, Schulleiter der Albert-Einstein-Schule Ettlingen. Bildquelle: Pneuhage

    Die Pneuhage Stiftung für Aus- und Weiterbildung finanziert erneut mit einer Spende in Höhe von 13.000 Euro ein Soziales Kompetenz- und Bewerbungstraining an der Albert-Einstein-Schule in Ettlingen bei Karlsruhe. In der berufsvorbereitenden VAB-Klassen soll die Förderung gezielt die Chancen der Jugendlichen auf dem Ausbildungsmarkt verbessern.

  • Gundlach-Geschäftsführer Gebhard Jansen (Mitte, vorn) und Bürgermeister Mendel freuen sich mit den Kindern in der Region um die Raubacher Firmenzentrale. (Bild: Gundlach)

    Traditionell spendet der in Raubach ansässige Großhändler Reifen Gundlach zum Jahreswechsel für lokale Einrichtungen oder caritative Zwecke. In diesem Jahr beschenkt das Unternehmen Kindergärten in den Verbandsgemeinden der Heimat mit Bobby Cars.

  • Reifengespann von Bohnenkamp – mit BKT-IF-Reifen für den Schlepper und Alliance VF-Reifen für den Güllewagen.

    Immer mehr Landwirte und Lohnunternehmer setzen auf IF/VF Reifen, um den Bodendruck und die Bodenverdichtung so weit wie möglich zu reduzieren. Bei der Bohnenkamp AG hat diese Technologie bereits seit Jahren einen festen Platz im Programm und war bisher nur für Traktoren verfügbar.