Reifen Müller schließt Sponsoring-Partnerschaft mit Eisbären Berlin

Mittwoch, 13 September, 2017 - 09:00
Reifen Müller war auf der Eismaschine der Eisbären Berlin zu sehen.

Reifen-Müller ist in der Eishockeysaison 2017/2018 erstmals Sponsoring-Partner der Eisbären Berlin. „Hier wird Berliner Tradition gelebt. Die Eisbären sind Berliner Urgesteine - und wir auch. Wir stehen gemeinsam für unsere Stadt und sind richtig heiß auf Eis“, so Christian Duda, Geschäftsführer von Reifen-Müller, über die Kooperation.

Die Kooperation, die vorerst auf die Saison 2017/2018 beschränkt ist, bietet dem Berliner Unternehmen viele verschiedene Werbemöglichkeiten. So war Reifen Müller zum Beispiel beim Spiel der Eisbären gegen die Ice Tigers aus Nürnberg auf den beiden Eismaschinen, bei den Eishockeyfans eher bekannt als „Zambonis“, zu sehen. Auch auf der 270 Meter langen 360 Grad-LED-Bande hat Reifen-Müller, gemeinsam mit dem langjährigen Partner Continental, seinen Stammplatz gefunden. Ebenfalls unterstützt wird der Eisbären-Nachwuchs. „Die Eisbären Juniors legen großen Wert auf die Ausbildung junger Talente. Dies steht bei uns ebenfalls absolut im Fokus. Wir haben in diesem Jahr vier Ausbildungsplätze vergeben“, so Duda weiter.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auch in der kommenden Saison wird Yokohama Eishockey-Teams unterstützen.

    Der japanische Reifenhersteller Yokohama zelebriert bald wieder in Radio-Werbespots seine Sponsorings bei drei Top-Eishockeyclubs in Deutschland, die mit Beginn der neuen Spielsaison am 14. September 2018 in die nächste Runde gehen. Neben dem dreifachen Deutschen Meister EHC Red Bull München ist Yokohama auch Supporter des deutschen Rekordmeisters Eisbären Berlin. Hinzu kommt die Teampartnerschaft mit dem Düsseldorfer EG.

  • Die Reifen Krieg GmbH verlost zwei Karten für das ISTAF Meeting in Berlin.

    Die Reifen Krieg GmbH verlost zwei Karten für das ISTAF Meeting in Berlin. Kunden, die im Online-Shop des Großhändlers Bridgestone Reifen kaufen, nehmen an der Verlosung teil.

  • Von links: Christophe Poméon (Director Commercial Products), Nicole Borngesser (Business Development Manager), Christian Mühlhäuser (Managing Director) von Bridgestone Central Region sowie Stephan Helm (Geschäftsführer) und Sascha Kemper (Leiter Vertrieb/Einkauf/Marketing) von Reifen Helm freuen sich über die Fortführung der langjährigen Kooperation.

    Reifen Helm und Bridgestone führen ihre langjährige Kooperation fort. „Die Häuser arbeiten seit Jahrzehnten hervorragend zusammen. Eine gemeinsame Marktbearbeitung von Pkw- über Lkw- bis hin zu Spezialreifen und somit über alle Produktsegmente hinweg sichert ein für beide Seiten erfolgreiches Geschäft. Durch die Kombination aus hervorragenden Produkten und exzellentem Service können wir unseren Kunden ein optimales Leistungspaket anbieten“, versichert Stephan Helm, Geschäftsführer der Reifen Helm Unternehmensgruppe.

  • Der Reifenhersteller konnte seine Marke Maxxis bei der Techniker Beach Tour 2018, organisiert vom Deutschen Volleyball-Verband (DVV), gut in Szene setzen.  Copyright: Hoch Zwei/Joern Pollex.

    Mehr als 340.000 Zuschauer kamen zu den Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften in Timmendorfer Strand, die am 2. September endeten. Die Reifenmarke Maxxis bewertet ihre Saison als Classic Sponsor der Techniker Beach Tour sehr positiv. Zumal das von Maxxis unterstützte Profi-Team Kim Behrens/Sandra Ittlinger im Finale auf einem zweiten Platz landete.