„Reifen Stiebling“ feiert 90. Geburtstag

Freitag, 11 Oktober, 2019 - 10:00
„Reifen Stiebling“ richtete zum 90. Geburtstag des Unternehmens ein Fest für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus.

„Reifen Stiebling“ richtete zum 90. Geburtstag des Unternehmens ein Fest für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus. Geschäftsführer Christian Stiebling nahm anlässlich der Feierlichkeiten auch Jubilarehrungen und Verabschiedungen vor.

„Wir sind kein Konzern! Wir sind Familie!“, mit diesen Sätzen begrüßte Christian Stiebling etwa 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familien, die am Stammsitz in Herne das 90-jährige Bestehen des Reifenfachhändlers „Reifen Stiebling“ feierten. Bewusst hatte sich der der Geschäftsführer, der das Unternehmen in der dritten Generation leitet, für eine interne Feier entschieden, um damit das besondere Verhältnis zu seinen Mitarbeitern in allen zwölf Filialen auszudrücken: „Sie sorgen dafür, dass wir eines der bestaufgestellten Unternehmen der Branche sind und zu den führenden Mobilitäts-Dienstleistern in NRW gehören“, lobte der 61-jährige Geschäftsführer. Dafür wurde an der Jean-Vogel-Straße zwischen Montagehalle und der Reifen-Runderneuerung eine Kirmes aufgebaut, mit „Hau-den-Lukas“, Rennsimulatoren und Barbecue-Ständen. Jeder Filiale, inklusive des Herner Autoteile-Shops, der Verwaltung und des selbstständigen Großhandels von Christian Stiebling und seines Sohnes Alexander wurde ein Scheck überreicht.

Mit Herbert Fernau und Werner Rosenstiel wurden zwei echte „Stiebling“-Gesichter nach fast 50 Jahren Zugehörigkeit in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Geehrt wurden auch die Stiebling-Jubilare Wilhelm „Willy“ Wartlik (40 Jahre), Nicole Ostdorf, Carsten Duchna und Joachim Böttcher für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit. Anschließend wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert, unter anderem mit dem eigenen Stiebling-Song „Menschen mit Profil“, vorgetragen vom zweiten Stiebling-Sohn Tobias.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • „Reifen Stiebling“ und die Basketball-Damen des Herner TC „spielen“ ein weiteres Jahr zusammen.

    Für "Reifen Stiebling"ist Sportförderung im Marketingkonzept ein fester Bestandteil. Nun berichtet die Reifenhandelsgröße von der Verlängerung der Partnerschaft mit den Basketball-Damen des Herner TC.

  • Im Jahr 1996 durfte Heinrich Gundlach (l.) im Rahmen der Reifenmesse die Auszeichnung „Mann des Jahres der Reifenbranche 1995“ vom Bielefelder Verlag entgegennehmen. Rechts im Bild der damalige Verlagsleiter Hans-Jörg Kaiser.

    Seinen achtzigsten Geburtstag feierte Heinrich Gundlach in dieser Woche im Kreise von Familie und Freunden. Der Gründer von Reifen Gundlach wurde in Duisburg geboren und zog mit seiner Familie Anfang der Siebziger nach Raubach, wo er in der Garage seines Eigenheims 1973 einen Montagebetrieb zum Nebenerwerb gründete.

  • „Reifen Stiebling“-Geschäftsführer Christian Stiebling (li.) mit Christoph Metzelder (2. von re.) sowie Melanie Fink und Joel Porsch, den Gewinnern in der Aktion „Coach mit Profil“.

    Bereits zum zweiten Mal bot die Aktion „Coach mit Profil“ des Herner Reifenfachhändlers „Reifen Stiebling“ jungen Fußballtrainierinnen und -trainern die Möglichkeit, Vize-Weltmeister Christoph Metzelder für vier Tage in einem Trainingslager über die Schulter zu schauen. In diesem Jahr setzten sich Melanie Fink (22) und Joel Porsch (21) gegen über 100 weitere fußballbegeisterte Trainer durch.

  • Walter (3.v.l.) und Pascal Dickert (r.) feierten mit ihrem Team das 25-jährige Unternehmensjubiläum. Bildquelle: Sevenich.

    1994 gründete Walter Dickert in Herzogenrath das Unternehmen Reifen- und Autoservice Dickert. Obwohl mit seinem Sohn Pascal längst ein Nachfolger feststeht, ist der mittlerweile 70-Jährige immer noch täglich vor Ort und in das Tagesgeschäft involviert. Gemeinsam mit ihren Mitarbeitern und zahlreichen Gästen konnten die Vater und Sohn nun das 25-jährige Jubiläum von Reifen- und Autoservice Dickert feiern und dabei zahlreiche Glückwünsch entgegennehmen.