„Reifen Stiebling“ verlängert Partnerschaft mit Herner TC

Donnerstag, 31 Oktober, 2019 - 14:30
„Reifen Stiebling“ und die Basketball-Damen des Herner TC „spielen“ ein weiteres Jahr zusammen.

Für "Reifen Stiebling"ist Sportförderung im Marketingkonzept ein fester Bestandteil. Nun berichtet die Reifenhandelsgröße von der Verlängerung der Partnerschaft mit den Basketball-Damen des Herner TC.

Das Herner Familienunternehmen feierte in seinen 90. Geburtstag, parallel dazu wurden die Korbjägerinnen sowohl Deutscher Meister als auch Deutscher Pokalsieger und gehen seit Mitte Oktober im Europacup an den Start. Die langjährige Partnerschaft wurde um weitere zwölf Monate verlängert. „Mindestens um ein Jahr, denn dieser Verein und diese Mannschaft sind Aushängeschilder und Werbeträger unserer Stadt. In der Jugendarbeit ist der HTC vorbildlich und auch die erste Mannschaft hat große Erfolge gefeiert. Wir als Fachhändler vor Ort lassen uns da gerne in die Pflicht nehmen, die zumeist ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen“, so Geschäftsführer Christian Stiebling. Der Reifen-Fachhändler ist seit fünf Jahren Trikotsponsor des Bundesligisten, der aktuell im Europacup an den Start geht und dort unter anderem auf Teams aus Belgien und Ungarn trifft. „Das ist ein riesiger Erfolg für den Verein und für unsere Heimatstadt. Diese Mannschaft schreibt in Herne derzeit Sportgeschichte. Da stehen wir gerne zur Seite“.

Nicht nur die Damen des Herner TC freuen sich über die Unterstützung von „Reifen Stiebling“, auch die Kooperation mit dem einzigen Football-Team der Stadt, den Black Barons, wurde um zwei weitere Jahre verlängert. „Auch hier sind wir seit 2016 dabei und sehen jeden Tag, wie sich dieses junge und ehrgeizige Projekt weiterentwickelt“, so Marketing-Chef Alexander Stiebling. Das Engagement beim Fußballverein TuS Haltern am See wurde ebenfalls auf das Jahr 2020 ausgeweitet. Für „Reifen Stiebling“ gehört das Engagement im Basketball und American Football zur breit aufgestellten Sportförderung im Marketingkonzept 2019. Weitere Eckpunkte sind die Unterstützung von Fußball-Feriencamps für sozial benachteiligte Kinder oder Trikotaktionen für mittlerweile über 150 Sportvereine.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Stiebling-Mitarbeiter Herbert Fernau zeigte Pamela Seidel den Werkstattalltag.

    Pamela Seidel, Journalistin für die ZDF-Drehscheibe, schlüpfte in dieser Woche für einen kompletten Arbeitstag in die Rolle einer Vulkaniseurin und lernte bei "Reifen Stiebling" das Berufsbild kennen. Geplanter Sendetermin für den Beitrag ist Mittwoch, 13. November, ab 12 Uhr.

  • (v.l.n.r) Andreas Kristel (Geschäftsführer WW Reifen), Jörg Eisele (Franchise Business Consultant Euromaster), Sebastian Achrainer (Consultant Manager Franchise Euromaster), Thierry Vanengeland (Direktor Franchise Euromaster) und Sebastian Bär (Geschäftsführer WW Reifen).

    Der Westerwälder Reifen- und Logistik-Anbieter WW Reifen hat seine Franchise-Partnerschaft mit Euromaster um zehn Jahre verlängert. „Für uns als KFZ-Meister-Betrieb und Voll-Sortimenter gibt es im Markt kein wirtschaftlicheres Franchise-Konzept als das von Euromaster“, sagt Sebastian Bär, Geschäftsführer der WW Reifen GmbH.

  • Yokohama-Nutzfahrzeugreifen im Interpneu-Lager in Hainichen, wo 2018 die Partnerschaft zwischen Yokohama und der Pneuhage-Gruppe vereinbart wurde. Bildquelle: Yokohama.

    Die Großhandelssparte der Pneuhage-Gruppe kümmert sich seit Januar 2019 exklusiv um die Belieferung des deutschen Marktes mit Nutzfahrzeugreifen von Yokohama. Anlässlich des ersten Geburtstages der Partnerschaft wurde nun eine Zwischenbilanz gezogen. Diese fiel auf beiden Seiten äußerst positiv aus.

  • Conti vernetzt die VW ID. Elektrofahrzeuge nicht nur mit seinen Servern, sondern stattet sie auch werksseitig mit Reifen aus. Bildquelle: Volkswagen AG.

    Für seine neuen Elektrofahrzeuge setzt der Volkswagen-Konzern gleich zweifach auf die Expertise von Continental. So liefert Conti nicht nur die Fahrzeugserver für die neuen VW ID.-Fahrzeuge, sondern rüstet den VW ID.3 ab Werk nun auch mit Reifen aus. Dazu hat der Wolfsburger Automobilhersteller Sommer- und Winterreifen für Felgen mit Durchmessern von 18 und 19 Zoll freigegeben.