Reifen Strobel nun im Pneuhage-Verbund

Freitag, 4 August, 2017 - 08:45
Reifen Strobel schließt sich dem Pneuhage-Netzwerk an.

Die Firma Strobel Reifen + Service GmbH schließt sich dem Pneuhage-Netzwerk an. Aufgrund fehlender Nachfolge hat sich die Geschäftsführung für eine Weiterführung der Standorte Hof und Selb außerhalb der Familie entschieden. Die Verantwortlichen sehen Kunden und Mitarbeiter damit weiterhin in besten Händen.

Die Pneuhage-Gruppe betreibt neben einem Reifengroßhandel und mehreren Runderneuerungswerken für Lkw-Reifen deutschlandweit über 160 Reifendienste. Im Pneuhage-Verbund ist laut den Strobel-Verantwortlichen gesichert, dass auch künftig ein breites Sortiment sowie ein großes Leistungsangebot für den privaten Bedarf bis hin zur Leasingfahrzeugbetreuung und Firmenflottenabrechnung zur Verfügung stehen. Wolfgang Strobel wird bis Ende 2018 aktiv die Leitung der beiden Betriebe weiterführen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ehrhardt Reifen + Autoservice übernimmt Reifen Henning.

    Mit der Übernahme des Betriebes von Reifen Henning in Wolfsburg-Fallersleben zum 1. März 2018 erweitert die Ehrhardt Reifen + Autoservice GmbH & Co. KG aus Wulften ihr Filialnetz auf 28 Stationen. Der bisherige Inhaber von Reifen Henning hatte den seit über 50 Jahren existierenden Reifenhandel Ende 2017 aus Alters- und Gesundheitsgründen geschlossen. Den Mitarbeitern und Auszubildenden wurde eine Weiterbeschäftigung angeboten.

  • Reifen-Müller und der Eishockeyclub Eisbären, zwei Hauptstadt-Urgesteine, blicken auf eine tolle Saison zurück.

    Die Eisbären Berlin sind im Finale um die Deutsche Meisterschaft in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) erst im siebten und entscheidenden Spiel am Seriensieger EHC Red Bull München gescheitert. „Wir gratulieren unserem Partner ganz herzlich zum Gewinn der Vizemeisterschaft. Die Eisbären haben uns in der ganzen Saison, und speziell in den Playoffs, tollen Sport geboten. Wir sind stolz, dass wir als Sponsoring-Partner dabei sein durften“, bilanziert Christian Duda, Geschäftsführer von Reifen-Müller. Reifen-Müller war bei den DEL-Playoffs als Sponsor vertreten.

  • Reifen Krieg und Continental schicken Kunden zum größten Radsportevent der Welt.

    Reifen Krieg und Continental schicken Kunden zum größten Radsportevent der Welt. Wer im Monat Mai Continental-Reifen über den Onlineshop des Großhändlers aus Neuhof kauft, hat die Chance auf zwei exklusive Karten zum Finale der Tour de France. Interessenten melden sich unter https://www.reifen-krieg.de/Tour-de-France an.

  • Die Reifen Center Wolf Tagestouren zeichnen sich durch ihre persönliche Lieferung aus.

    Reifenhändler im Raum Bad Kreuznach, Koblenz und Karlsruhe sollen ab dem 15. März von neuen Reifen Center Wolf Tagestouren profitieren. Mit den neuen Touren, die mit dem eigenen Fuhrpark angefahren werden, will Reifen Center Wolf sein lokales Routennetz erweitern.