Reifenboerse.de: Shopsystem überarbeitet

Freitag, 9 Februar, 2018 - 13:15
Der Reifenshop wird im Idealfall auf der Startseite integriert - für den Webseitenbesucher wirkt der Reifenshop dann wie aus einer Hand.

Die Allportal GmbH hat das Shopsystems für Reifenhändler entsprechend den Anforderungen im Markt aktualisiert. „Die Grundidee ist unverändert gut, das Internet benutzen Verbraucher heute aber anders, dieser Herausforderung stellten wir uns“, berichtet Geschäftsführer Johannes Sulk. Die Grundidee lautet: Verbraucher wollen wissen, was Reifen kosten. Preisinformationen gehören in das Internet. Geändert haben sich seit der Urversion die technischen Möglichkeiten – die Macher nennen den verstärkten mobilen Zugriff auf Systeme und Applikationen.

Verbraucher ändern langsam aber sicher ihr Einkaufsverhalten. Zwei von drei Besuchen einer Internetseite erfolgen laut Google über ein Smartphone. Ein Reifenshop und eine Händlerinternetseite müssen heute also „responsive“ funktionieren. Diese Kriterien erfüllt auch der Reifenshop von reifenboerse.de. Auch der wachsenden Bedeutung von Social-Media-Kanälen tragen die allportal-Verantwortlichen Rechnung.

Lesen Sie Details im IT-Spezial der April-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Dank H&R Gewindefedern wird der Audi Q5 individuell in der Fahrzeughöhe angepasst.

    Der Audi Q5 wurde mehr als 1,5 Millionen Mal verkauft. Viele der begehrten Midsize-SUVs sind inzwischen in zweiter oder dritter Hand. Da steigt die Nachfrage nach sportlichen Optionen der nun meist jüngeren Besitzer, wissen die Fachleute von H&R und haben das Lieferprogramm für den Audi Q5 um Gewindefedern erweitert.

  • Eine Vereinbarung über die mehrjährige Unterstützung als Sponsor der Freestyle-Klasse bei der AMD Weltmeisterschaft im Custombike-Bau hat jetzt der britische Reifenhersteller Avon Tyres unterzeichnet.

    Eine Vereinbarung über die mehrjährige Unterstützung als Sponsor der Freestyle-Klasse bei der AMD Weltmeisterschaft im Custombike-Bau hat jetzt der britische Reifenhersteller Avon Tyres unterzeichnet. Initiiert wurde der Wettbewerb vom Fachmagazin American Motorcycle Dealer (AMD). Im Rahmen der Motorradmesse INTERMOT (3. bis 7. Oktober in Köln) wird sich in Halle 10 im Rahmen der „Intermot Customized“ der Sieger für das Finale der Europa- oder Weltmeisterschaft qualifizieren.

  • Hermann Schulte-Kellinghaus ließ es sich dabei nicht nehmen, die Festtagstorte persönlich anzuschneiden.

    Die H. Schulte-Kellinghaus GmbH mit Firmenstammsitz in Oberhausen hat am vergangenen Samstag ihr 25. Dienstjubiläum gefeiert. Das Oberhausener Traditionsunternehmen ging am 1. Oktober 1993 aus der Übernahme der Josef Kempen GmbH hervor. Heute zeichnen sich Herrmann Schulte-Kellinghaus, Simone Neidhart (geb. Schulte-Kellinghaus) und Dr. Michael Neidhart als Geschäftsführer für das zum Premio Reifen+Autoservice Franchiseverbund zählende Reifenfachhandelsunternehmen verantwortlich.

  • TyreSystem unterstützt mit einer RDKS-Bevorratungsaktion.

    „Bevorratung ohne Risiko” – das ist das Ziel der aktuell angelaufenen RDKS-Aktion des Onlinegroßhändlers TyreSystem. Wer in den kommenden Monaten insgesamt 40 Sensoren oder mehr kauft, dem wird bis zum 15.12.2018 ein kostenloses Rückgaberecht gewährt.