Reifenboerse.de: Shopsystem überarbeitet

Freitag, 9 Februar, 2018 - 13:15
Der Reifenshop wird im Idealfall auf der Startseite integriert - für den Webseitenbesucher wirkt der Reifenshop dann wie aus einer Hand.

Die Allportal GmbH hat das Shopsystems für Reifenhändler entsprechend den Anforderungen im Markt aktualisiert. „Die Grundidee ist unverändert gut, das Internet benutzen Verbraucher heute aber anders, dieser Herausforderung stellten wir uns“, berichtet Geschäftsführer Johannes Sulk. Die Grundidee lautet: Verbraucher wollen wissen, was Reifen kosten. Preisinformationen gehören in das Internet. Geändert haben sich seit der Urversion die technischen Möglichkeiten – die Macher nennen den verstärkten mobilen Zugriff auf Systeme und Applikationen.

Verbraucher ändern langsam aber sicher ihr Einkaufsverhalten. Zwei von drei Besuchen einer Internetseite erfolgen laut Google über ein Smartphone. Ein Reifenshop und eine Händlerinternetseite müssen heute also „responsive“ funktionieren. Diese Kriterien erfüllt auch der Reifenshop von reifenboerse.de. Auch der wachsenden Bedeutung von Social-Media-Kanälen tragen die allportal-Verantwortlichen Rechnung.

Lesen Sie Details im IT-Spezial der April-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michael Wendt (l.), Vorsitzender der Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH, und der italienischen Botschafter Pietro Benassi in Berlin vor einem mit Pirelli P Zero Tri-color Reifen ausgestatteten Alfa Romeo.

    Pirelli legte anlässlich des italienischen Nationalfeiertags Festa della Repubblica Italiana eine Sonderedition Tri-color seiner farbigen Reifen auf. Michael Wendt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH, übergab einen Reifensatz dieser Edition dem italienischen Botschafter Pietro Benassi während der Feierlichkeiten in der Italienischen Botschaft in Berlin.

  • Goodyear stattet den neuen Kompakt-SUV serienmäßig mit dem Eagle F1 Asymmetric 3 SUV und dem Eagle F1 Asymmetric SUV All-Terrain aus.

    Goodyear gibt bekannt, dass der neue Jaguar E-PACE des britischen Autoherstellers mit Reifen der Marke Goodyear ausrüstet wird. Der Kompakt-SUV wird serienmäßig mit dem Eagle F1 Asymmetric 3 SUV und dem Eagle F1 Asymmetric SUV All-Terrain bestückt. Beide Reifen sind mit einem „JRL“ gekennzeichnet, um die Zulassung von Jaguar Land Rover als Erstausrüstung anzuzeigen.

  • Der Yokohama ADVAN Neova AD08R wird auf einem Fahrzeug montiert.

    Nach dem Foliatec.com-Roadster, der mit dem ADVAN Neova AD08R bestückt wurde, kommt nun das nächste Einzelstück mit dem Sport-Competition-Reifen von Yokohama: ein VW Golf GTI TCR. Dabei hat sich Tuner Peter Muggiano umfangreich an der Foliatec.com-Produktpalette bedient.

  • Sabine Stiller, Managerin Marketing und PR von Yokohama, präsentiert den neuen Ganzjahresreifen BluEarth-4S AW21.

    Yokohama zeigte sich mit der Messepräsenz sehr zufrieden. „Wir sind gut präsentiert und freuen uns über die zahlreichen Fachgespräche am Messestand“, so Sabine Stiller, Manager Marketing und PR. Neben den Produkthighlights, die auch bereits in Genf auf dem Autosalon gezeigt wurden, feierte der neue Ganzjahresreifen von Yokohama Deutschlandpremiere.