reifen.com ist erneut "Service Champion"

Mittwoch, 18 Oktober, 2017 - 13:00
Zum vierten Mal in Folge hat es reifen.com geschafft, in der Kategorie "Online-Reifenhandel" die Konkurrenz zu distanzieren.

Die jährliche Studie „Service-Champions“ liefert Handelsakteuren jährlich eine Steilvorlage für Marketingaktionen. Zum vierten Mal in Folge hat es reifen.com geschafft, in der Kategorie "Online-Reifenhandel" die Konkurrenz zu distanzieren. Wie aussagekräftig die Auswertung der Studie ist, die ein Sparten-Ranking von Online-Joga bis Angel-Shops erstellt, darf jeder für sich selbst bewerten.

Die Verantwortlichen von reifen.com jedenfalls freuen sich. Olaf Sockel, Geschäftsführer des Unternehmens, sagt: „Dieser Top-Status unseres Online-Shops bringt zum Ausdruck, dass wir nicht nur als Reifenhändler mit bemerkenswerter Kundenorientierung aus dem Umfeld herausstechen, sondern aus Kundensicht auch im branchenübergreifenden Anbietervergleich.“ Die Plattform erreicht einen „Service Experience Score“ (SES) von 63,5 Prozent. Über alle Branchen hinweg liegt der SES-Durchschnittswert bei 57,4 Prozent. Die Erhebung wird seit 2010 von der ServiceValue GmbH in Kooperation mit DIE WELT und der Goethe-Universität Frankfurt durchgeführt. In diesem Jahr sind über 2.895 Unternehmen aus 325 Branchen aufgeführt.

In der Kategorie "Online-Reifenhandel" folgen auf den Podiums-Plätzen reifen24.de und reifendirekt.de. Tirendo und reifen-vor-ort weisen in der Studie "nur" den SES-Durchschnittswert von 57,4 Prozent auf.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der BRV informiert seine Mitglieder über die Mercedes Service-Information mit „Hinweisen zur Radmontage“.

    Mercedes hat eine Service-Information mit Hinweisen zur Radmontage für die Mercedes Typen 205, 213, 217, 222, 238, 253 herausgebracht. „Aufgrund der besonderen Komponenten des Radverbunds (Rad, Verbundbremsscheibe, Radnabe) ist sicherzustellen, dass das fahrzeugspezifische Nenndrehmoment erst in Schritt 3 erreicht wird. Bei Nichteinhaltung der Hinweise kann es sonst zu Beanstandungen im Fahrbetrieb kommen“, darauf weist Mercedes hin.

  • Der Michelin-Mann hat den passenden Slogan auf der Brust: „You should change to winter tires“.

    Michelin baut die Annahmezeiten für telefonische Bestellungen des Reifenhandels und der Autohäuser aus. Vom 14. Oktober bis 18. November wird das zentrale Service-Center in Karlsruhe unter den bekannten Hotline Nummern zusätzlich auch an Samstagen von 08.00 bis 12.00 Uhr Bestellungen entgegen nehmen.

  • Der Anhänger kann abgesenkt und seine Wände geöffnet werden, so dass sämtliche Arbeiten auch im Freien durchgeführt werden können.

    Euromaster bietet ab sofort erweiterten Service im Ackerschlepperbereich. Mit einem eigens entwickelten Fahrzeug kann deutschlandweit bei Kunden vor Ort Montagen und Reparaturen durchgeführt werden. Das Fahrzeug setzt sich aus einer Zugmaschine (7,2 Tonnen) und einem Anhänger zusammen, in dem eine mobile Werkstatt untergebracht ist.

  • Die GTÜ informiert auf der IAA unter anderem über die Wertgutachten für Oldtimer nach „System GTÜ“.

    Vom 14. bis zum 24.09.2017 wird neben der KÜS in Halle 4.0, Stand D12, TÜV SÜD (8.0, D04) und Dekra (8.0 D33) auch die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung auf der IAA in Frankfurt am Main ausstellen. Unter dem Motto „Freundlich, kompetent, zuverlässig“ präsentiert sich die GTÜ in der Messe Frankfurt in Halle 8, Stand F30, und gibt Informationen und Tipps rund um die amtliche Hauptuntersuchung (HU) und die Fahrzeugsicherheit.