reifen.com: Zahl der „überzeugten“ Sommer- und Winterreifennutzer sinkt

Dienstag, 9 Oktober, 2018 - 13:30
Ganzjahresreifen liegen im Trend – und der Nutzeranteil unter den Autofahrern dürfte demnächst noch zunehmen.

Laut einer Befragung im Auftrag von reifen.com planen 18 Prozent der bisherigen Sommer- und Winterreifennutzer einen Umstieg bei nächster Gelegenheit auf Ganzjahresreifen. Weitere 26 Prozent sehen dies nach Angabe des Portals für sich als Option.

Der Anteil der „überzeugten“ Sommer- und Winterreifennutzer soll unter allen Autofahrern lediglich 37 Prozent betragen. Bei der Entscheidung für Ganzjahresreifen stehe die Kostenersparnis an oberster Stelle, da es keines zweiten Räder- und Reifensatzes mehr bedarf (60 Prozent Zustimmung unter tatsächlichen und potenziellen Nutzern). Zeitersparnis durch Wegfall eines saisonalen Reifenwechsels sei für 52 Prozent ein weiterer wichtiger Faktor. 51 Prozent der Autofahrer gaben offenbar an, dass sie darüber hinaus die Qualität von Ganzjahresreifen „inzwischen überzeugend“ finden.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Goldschmitt GSH3 kann dank spezieller Beschichtung auch im Winter gefahren werden.

    Goldschmitt bietet für Reisemobile, Transporter und Pickups einige Rädermodelle an, die nach Angaben des Unternehmens eine hohe Traglast mit ansprechendem Design und Qualität vereinen. Da die meisten Aluminiumfelgen von Goldschmitt mit einem speziellen Schutzlack versehen werden, können die Räder auch im Winter gefahren werden.

  • Mannschaftsbild in der Montagehalle von „Reifen Stiebling“ am Stammsitz in Herne: Christoph Metzelder (li.) und Firmenchef Christian Stiebling (2 von re.) mit Omar Demir, Leandro Da Silva, Florian Trachternach und Mert Altay.  Foto: Reifen Stiebling

    „Reifen Stiebling“ und der TuS Haltern vertiefen ihre Partnerschaft: Vier Nachwuchsfußballer des Clubs sind seit September als Auszubildende in den Werkstätten oder im Büro des Herner Reifenfachhändlers beschäftigt.

  • Bei einem Gewinnspiel können die Messebesucher nicht nur einen Satz der neuen Platin-Reifen und -Felgen gewinnen, sondern auch ein iPhone X.

    Der Karlsruher Reifen- und Felgengroßhändler Interpneu zeigt auf der AutoZum 2019 in Halle 10 / Stand 1010 neue PLATIN-Sommerreifen für Pkw in den Profilausführungen RP320-Summer und RP420-Summer. Der Markstart ist zur Frühjahrssaison 2019 in über 70 Dimensionen von 13 bis 19 Zoll geplant. Ebenfalls in Salzburg vorgestellt wird die neue Platin Alufelgen-Collection.

  • Seitens der Redaktion Autoflotte übergab der designierte Chefredakteur Michael Blumenstein (r.) den Preis an Bernd Weishaupt (l.), Key-Account Manager Flottenkunden der Pneuhage Service GmbH. Quelle: Peter Jost/ PJ-Photography für Autoflotte.

    Bei der diesjährigen Umfrage der Zeitschrift Autoflotte erhielt Pneuhage zum dritten Mal in Folge die Wertung als bester Reifenservice. Im Rahmen der Veranstaltung „Fuhrparkmonitor“ erhielten die Preisträger in der Union Halle in Frankfurt die Auszeichnungen „Autoflotte TopPerformer2018“.