ReifenGlatt sichert sich vierten Platz bei ADAC Europa Classic

Montag, 16 September, 2019 - 09:45
ReifenGlatt sichert sich den vierten Platz bei der ADAC Europa Classic.

Beim diesjährigen ADAC Europa Classic belegte das T1 Sondermodell „Barndoor“ von GETTYGO in der Gesamtwertung Platz zwei. Florian Glatt und Nadine Kleinerüschekamp von Reifen Glatt traten die Heimreise mit der Trophäe für den vierten Platz an.

Florian Glatt war der vierte Kunde, der mit GETTYGO in den Genuss der Teilnahme an dieser exklusiven Veranstaltung kam. "GETTYGO auf Achse" ist fester Bestandteil der Kundenkommunikation des Bruchsaler Reifen-Portals. Bislang waren neben dem ADAC Europa Classic auch schon die Bodensee Klassik und ein Trip zur Mille Miglia Ziele der Bulli-Flotte.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Markus Tappert (46) ist Leiter der neu geschaffenen Service Line Classic bei TÜV SÜD.

    Markus Tappert (46) ist Leiter der neu geschaffenen Service Line Classic bei TÜV SÜD. Er übernimmt damit die Nachfolge des langjährigen Oldtimer-Experten Matthias Gerst, der in den Ruhestand gegangen ist.

  • Der ADAC Truckservice stand seinen Werkstattpartnern bei einer Roadshow Rede und Antwort.

    Der ADAC Truckservice hat im Rahmen einer einwöchigen Roadshow seinen Partnern das neue Qualitäts- und Nachhaltigkeitsprogramm „WerkstattPlus“ präsentiert. In sieben Regionen – in Wenden, Maintal, Karlsruhe, Kassel, Schwerin, Leipzig und Feldkirchen – nutzten mehr als 120 Werkstätten und Abschleppunternehmen die Chance zum gemeinsamen Austausch.

  • Der BRV weist seine Mitglieder auf die Unzulässigkeit von RDK-Sensoren mit einer Sendefrequenz von 315 MHz hin. Bildquelle: BRV.

    Die Frage wie importierte Fahrzeuge mit einem direkten RDK-System mit einer Sendefrequenz von 315 MHz zu behandeln sind, hat nun auch die Behörden beschäftigt. Ein BRV-Mitgliedsunternehmen hat den Sachverhalt bei der Bundesnetzagentur klären und dem Verband das Ergebnis zukommen lassen.

  • In den Reifenlagerregalen der Aczent Lagertechnik lassen sich Reifen inklusive Felgen lagern. Bildquelle. Aczent Lagertechnik.

    Mit ihren Reifenlagerregalen hat die Aczent Lagertechnik GmbH aus Holzminden nach eigenen Angaben 2019 Platz für knapp 100.000 Reifen geschaffen. Um eine besonders schonende Lagerung der Reifen zu gewährleisten, verwendet die Aczent Lagertechnik in ihren Regalen speziell geformte Traversen.