Reifenkauf im Internet - Delticom drehte Info-Film

Montag, 4 April, 2005 - 02:00

Unter dem Motto "Mehr Transparenz´" bringt Delticom seinen ersten Informationsfilm über das Unternehmen und seine Leistungen bzw. Services heraus. Das erfolgreiche Unternehmen, das Reifen via Internet verkauft, hat sich rasant zum europäischen Marktführer im Online-Reifenhandel entwickelt.

"Reifenkauf im Internet, das ist für viele eine außergewöhnliche Sache und daher auch erklärungsbedürftig", kommentiert Andreas Prüfer, Vorstand des Unternehmens und Co-Initiator der smarten Geschäftsidee, den Film. "Mit unserem Film wollen wir vor allem zeigen, wie einfach und schnell das geht, dass Reifen aus dem Internet quasi vor die Haustür geliefert werden", ergänzt Rainer Binder, ebenfalls Vorstand und Mitgründer von Delticom, die Idee, die dem Informationsfilm zugrunde liegt. Der Film zeigt wie's läuft. Neben dem reinen Informationspart steht noch ein 30 minütiges Footage-Material zur Verfügung. Produziert wurde der Delticom-Film von Ballentin Video, Wiesbaden. Anzuschauen ist der Film unter www.delticom.ag.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Rainer Binder ist künftig nur noch beratend für die Delticom AG tätig.

    Der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Mitgründer und mittelbare Großaktionär der Delticom AG, Rainer Binder, hat dem Vorstand mitgeteilt, dass er seine Ämter als Vorsitzender und Mitglied des Aufsichtsrats aus persönlichen Gründen mit Wirkung zum 29. Februar 2020 niederzulegen beabsichtigt.

  • Die Delticom-Gruppe hat sich mit den finanzierenden Banken über eine Verlängerung der Finanzierung mit einer Laufzeit bis Ende 2021 geeinigt.

    Die Delticom-Gruppe hat sich mit den finanzierenden Banken über eine Verlängerung der Finanzierung mit einer Laufzeit bis Ende 2021 geeinigt. Eine entsprechende Vertragsdokumentation wurde von beiden Seiten unterzeichnet.

  • 8 Mrd. Euro wurden hierzulande 2019 für Reifenkauf, Felgen und Reifenservice ausgegeben.

    Laut der Studie "Servicepotenziale 2020" haben im Jahr 2019 Deutschlands Autofahrerinnen und Autofahrer alleine für die Wartung- und Reparatur ihrer Fahrzeuge 24 Milliarden € inkl. Mwst. ausgegeben. Dies sind 3 Prozent mehr als 2018. Damit verbunden waren laut den Verantwortlichen Wolfgang Alfs und BBE Automotive rund 58 Millionen Werkstattbesuche, die sich auf über 45.000 Werkstätten verteilten.

  • Im Rahmen der Jahrestagung des Gundlach-Partnerkonzeptes Com4Tires wurden die Leistungen vorgestellt.

    Mit Schulungen zur verifizierten Montage an Hochvoltantrieben von E-Automobilen steigt Reifen Gundlach ins neue Jahr ein. Die Branchengröße offeriert zudem neuerdings „schlüsselfertige“ Webseiten für den Reifenfachhandel und die Werkstatt. Im Rahmen der Jahrestagung des Gundlach-Partnerkonzeptes Com4Tires wurden die Leistungen vorgestellt.