Reifenpremiere bei Michelin auf Genfer Auto-Salon

Donnerstag, 21 Februar, 2019 - 10:15
Michelin wird auf dem Genfer Auto-Salon einen neuen Sommerreifen für SUV präsentieren. Bildquelle: Michelin.

Michelin stellt auf dem Genfer Auto-Salon seinen neuen Sommerreifen für sportliche SUV-Modelle vor. Nach Angaben des Unternehmens überzeugt der Sommerreifen durch sehr gute Lenkpräzision, hohen Grip auf trockenem und nassem Asphalt sowie viel Stabilität.

Cyrille Roget, Scientific and Innovation Communication Director Michelin Group, verantwortlich für den neuen sportlichen SUV-Sommerreifen, wird auf der Messe für weitere Fragen zum Reifenneuling zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wird Michelin in Genf in Halle 5, Stand 5261, die voll vernetzte Sportwagen-Lösung Track Connect zur Reifenüberwachung und die aktuelle Michelin Pilot Sport Reifenfamilie vorstellen. Pierre Chaput aus der Entwicklungsabteilung Michelin Group und für den Michelin Pilot Sport Cup 2 R sowie die Track-Connect-Anwendung zuständig, gibt ebenfalls auf der Messe den Besuchern weitere Auskunft.  

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Florian Flaig wird Leiter Communications & Brands der Michelin Region Europe North.

    Florian Flaig (34), bisher Leiter der Kommunikation bei Robert Bosch Automotive Electronics, wird zum 1. Januar 2020 Vice President Communications & Brands der Michelin Region Europe North. Er folgt auf Dr. Heimo Prokop (62), der das Unternehmen nach dem Abschluss der Neuorganisation der Michelin Region Europe North verlässt.

  • Patrick Vis, Tim Wachsmuth und Raffaela Pöss präsentieren den Kalender zu der Wanderausstellung. Zu der Eröffnung bei Michelin begrüßten Michelin Personalleiterin Dr. Heike Notzon und LSJV-Präsident Detlef Placzek viele Gäste, darunter den Landesbehindertenbeauftragten Matthias Rösch, den Kreisbeigeordneten Hans-Dirk Nies, den Landtagsabgeordneten Dr. Helmut Martin, Jury-Präsident Werner Keggenhoff, Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer sowie Carsten Pörksen und Andreas Pilarski.

    Die Wanderausstellung „Menschen mit Behinderungen malen“ macht zum ersten Mal Station bei Michelin in Bad Kreuznach. Dr. Heike Notzon, Personalleiterin bei Michelin, eröffnete die seit 2005 jährlich stattfindende Ausstellung gemeinsam mit Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz (LSJV), und Matthias Rösch, Landesbeauftragter für die Belange behinderter Menschen.

  • Nachdem die Michelin-Gruppe im Oktober 2019 die Schließung des Standortes La Roche-sur-Yon angekündigt hatte, konnte sich die Unternehmensleitung nun auf einen Sozialplan mit den Gewerkschaften einigen.

    Nachdem die Michelin-Gruppe im Oktober 2019 die Schließung des Standortes La Roche-sur-Yon angekündigt hatte, konnte sich die Unternehmensleitung nun auf einen Sozialplan mit den Gewerkschaften einigen.

  • Marco Goebel, Direktor Schweiz (2.v.l.); Tobias Neumüller, Retread Manager DACH & Nordic Countries (3.v.l.) von Michelin; Ueli Ernst, Inhaber (4.v.l.); Nils Ernst, Mitglied des Verwaltungsrates (5.v.l.); Philipp Ernst, Produktion (6.v.l.) von Pneu Ernst und Philipp Ostbomk, Direktor Vertrieb B2B DACH (7.v.l.) von Michelin.

    Mit Pneu Ernst aus Hinwil hat Michelin für sein RECAMIC Kalterneuerungsverfahren einen neuen Partner für die Schweiz gefunden. „Durch den Ausbau seines RECAMIC Lizenznetzwerks unterstreicht Michelin seinen Fokus auf umweltbewusste Mobilitätslösungen“, so Philipp Ostbomk, Direktor Vertrieb B2B für Deutschland, Österreich und die Schweiz.