Reifenshopsystem implementiert neue Module

Donnerstag, 2 November, 2017 - 11:15
Pünktlich zum Start der Wintersaison präsentiert TEC Systems Systemhaus GmbH neue Module für das Reifenshopsystem.

Zum Start der Wintersaison hat die TEC Systems Systemhaus GmbH neue Module für das Reifenshopsystem implementiert. Unter anderem wurde die Direktbestellung bei Reifensystem komplett überarbeitet.

Das neue Modul "Vor-Ort-Service" soll dem Shopbetreiber verschiedene Liefer- und Servicemöglichkeiten bieten, um seinen Kunden besser beliefern zu können. Wenn der Shopbetreiber mehrere Filialen hat, kann er diese im Backoffice anlegen und so seinem Kunden als Lieferoption „Lieferung in Filiale“ anbieten. Außerdem können die Optionen „Montage vor Ort in Filiale“, „Montage beim Kunden Vor-Ort“ oder „Fahrzeugabholung beim Kunden (Hol- Bring Service)“ angeboten werden. Mit diesem Modul sollen vor allem serviceorientierte Werkstätten angesprochen werden. Überarbeitet wurde auch die Direktbestellung von Fremdware. Wenn der Kunde im Shop eine Bestellung getätigt hat, die der Shopbetreiber nicht als Eigenware führt, kann diese jetzt direkt bei Reifensystem bestellt werden - im gewohnten Reifensystem Look and Feel. Sämtliche anbietenden Großhändler werden mit Preis und Verfügbarkeit angezeigt. Der Shopbetreiber entscheidet bei wem er bestellen will und kann die Order direkt per SOAP an Reifensystem übermitteln.

Lesen Sie ein ausführliches IT-Spezial in der Dezember-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Euromaster strebt eine Stärkere Verzahnung von lokalem und digitalem Geschäft an.

    Euromaster hat jetzt im Rahmen zweier Regionaltagungen für Franchisepartner neue Konzeptangebote vorgestellt. Die Anzahl der Consultants, die die Betriebe in sämtlichen strategischen und wirtschaftlichen Fragen beraten, sind deutlich erhöht worden. Zusätzlich werden ab sofort zehn Trainer der hauseigenen Euromaster-Akademie ausschließlich für Weiterbildungsmaßnahmen bei Franchisepartnern eingesetzt.

  • Die neue pewag servomatik-Schneekette bietet einen Felgenschutz.

    pewag präsentiert die neu entwickelte pewag servomatik-Schneekette. Dabei handelt es sich um eine selbstspannende PIOV-Bügelkette mit automatischer servo-Ratsche, einem pewag Patent. Die Ratschenkonstruktion erlaubt Unternehmensangaben zufolge eine einfache Standmontage und spannt die Kette nach, ohne dass man nach der Montage nochmal zum Nachspannen anhalten oder aussteigen muss.

  • Henrik Schmudde (l.), Marketingleiter bei Bohnenkamp, und Mark Sobiech, Key-Account-Manager Trailer & Nutzfahrzeug­reifen, präsentierten mit Cargopower eine neue Lkw-Reifenmarke.

    Cargopower heißt die neue Nutzfahrzeugreifenmarke, die der Osnabrücker Großhändler Bohnenkamp auf der NUFAM vorgestellt hat. Die 22.5 Zoll Radialreifen von Cargopower sind mit zehn verschiedenen Profilen in insgesamt 17 Größen erhältlich.

  • Die neueste Generation des adaptiven KW-DDC-Plug & Play-Gewindefahrwerks ist nun auch für den aktuellen BMW M3 (F80) lieferbar.

    Die nächste Generation der KW-DDC-Gewindefahrwerke verfügt über eine neue DDC-Ventiltechnologie und ist mit zahlreichen Serienfahrwerksteuerungen kompatibel. Zunächst ist die neue Plug & Play-Lösung von KW für die aktuelle BMW M3 Limousine (F80) und das M4 Coupé (F82) mit optionalem, adaptivem M-Fahrwerk erhältlich.