Reifenwissen per E-Learning – die ContiTeamTrophy

Mittwoch, 13 März, 2019 - 16:00
Nutzer des E-Learning Systems von Continental können im Rahmen der „Sommerrallye" punkte sammeln, um am Ende die Chance auf eine Prämie zu haben. Bildquelle: Continental.

Mit der ContiTeamTrophy bietet Continental eine Wissens- und Schulungsplattform für den Reifenhandel, Autohäuser und Werkstätten. Sie wird ständig aktualisiert und liefert vielfältige Informationen rund um das Reifengeschäft.

Für die Nutzung des E-Learning Systems werden nur eine stabile Internetverbindung sowie ein Desktopgerät oder mobiles Endgerät benötigt. Teilnehmer absolvieren verschiedene Trainingseinheiten im Lernbereich, überprüfen ihr Wissen mittels eines Tests und erhalten anschließend ihr Zertifikat. Die Vorteile des E-Learnings sind dabei ganz offensichtlich: Ortsunabhängig und zeitlich flexibel lässt es sich individuell und selbstbestimmt lernen. Ganz aktuell läuft dazu im Moment noch die neue Aktion „Sommerrallye – Auf die Koffer, fertig, los!“. Bis Ende Juli werden nach und nach neue E-Learning-Stationen freigeschaltet, bei denen die Teilnehmer Punkte sammeln können, um am Ende die Chance auf eine der attraktiven Prämien zu haben.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Autecs Flow-Forming-Rad ClubRacing soll ein echtes Leichtgewicht sein. Bildquelle: Autec.

    Mit ClubRacing bringt Autec ein neues Flow-Forming-Rad auf den Markt. Die Radneuheit soll sich durch innovative Technik mit Anleihen aus dem Rennsport gepaart mit filigranem Design auszeichnen. Besonderes optisches Merkmal von ClubRacing ist der gelaserte Schriftzug am Felgenrand.

  • G-Power hat für den BMW Z4 M40i vier verschiedene Leistungssteigerungen im Programm. Bildquelle: G-Power.

    In seiner mittlerweile dritten Auflage präsentiert sich der BMW Z4 G29 mit serienmäßigen 340 PS (250 kW) und einem Drehmoment von 500 Nm. Bereits wenige Wochen nach Verkaufsstart haben die Leistungsspezialisten von G-Power vier unterschiedliche Leistungsvarianten bis maximal 500 PS (368 kW) / 700 Nm für den Z4 anzubieten.

  • "Historisches Tuning" ermöglicht bei Bilstein offenbar die Kombination von Sportstoßdämpfern und einem H-Kennzeichen. Bildquelle: Bilstein.d

    Moderne Tuningmaßnahmen gelten als nahezu ausnahmsloses K.O.-Kriterium, wenn es um die mögliche Vergabe von H-Kennzeichen an ein mehr als 30 Jahre altes Fahrzeug geht. Beim Unternehmen Bilstein jedoch bietet sich Autofahrern offenbar die Chance, sportliche Stoßdämpfer und ein H-Kennzeichen zu verbinden.

  • Mit der neuen Photovoltaik-Anlage will Reifen Stiebling 45 Tonnen CO2 pro Jahr sparen. Bildquelle: Reifen Stiebling.

    Der Reifenhändler Reifen Stiebling nutzt ab sofort die Kraft der Sonne für sein Werk in Herne. Die auf den Flachdächern der Runderneuerung und der Lkw-Montage installierte Photovoltaik-Anlage soll pro Jahr mehr als 80.000 Kilowattstunden klimafreundliche Energie liefern.