Reifenwissen per E-Learning – die ContiTeamTrophy

Mittwoch, 13 März, 2019 - 16:00
Nutzer des E-Learning Systems von Continental können im Rahmen der „Sommerrallye" punkte sammeln, um am Ende die Chance auf eine Prämie zu haben. Bildquelle: Continental.

Mit der ContiTeamTrophy bietet Continental eine Wissens- und Schulungsplattform für den Reifenhandel, Autohäuser und Werkstätten. Sie wird ständig aktualisiert und liefert vielfältige Informationen rund um das Reifengeschäft.

Für die Nutzung des E-Learning Systems werden nur eine stabile Internetverbindung sowie ein Desktopgerät oder mobiles Endgerät benötigt. Teilnehmer absolvieren verschiedene Trainingseinheiten im Lernbereich, überprüfen ihr Wissen mittels eines Tests und erhalten anschließend ihr Zertifikat. Die Vorteile des E-Learnings sind dabei ganz offensichtlich: Ortsunabhängig und zeitlich flexibel lässt es sich individuell und selbstbestimmt lernen. Ganz aktuell läuft dazu im Moment noch die neue Aktion „Sommerrallye – Auf die Koffer, fertig, los!“. Bis Ende Juli werden nach und nach neue E-Learning-Stationen freigeschaltet, bei denen die Teilnehmer Punkte sammeln können, um am Ende die Chance auf eine der attraktiven Prämien zu haben.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auch dieses Jahr ist Continental mit Teams auf der Roadshow unterwegs. Bildquelle: Continental

    Continental ist wieder mit einer Roadshow quer durch Deutschland unterwegs. Bis 29. März reisen drei Trainerteams zu über 50 Aktionstagen und beraten Reifenhändler in interaktiven und kurzweiligen Schulungen. Neben der Vorstellung des neuen Sommerreifens EcoContact 6 wollen die Experten aktuelles Reifenwissen vermitteln und Hintergründe zu neuen Technologien erklären.

  • Die Teilnehmer der TyreSystem RDKS-Schulung sammeln an verschiedenen Stationen praktische Erfahrung zu den unterschiedlichsten Sensoren und Programmiergeräten. Bildquelle: TyreSystem.

    Die RSU GmbH, Betreiber der Großhandelsplattform TyreSystem, bietet am 23.03.2019 und 07.09.2019 weitere Termine für eine markenunabhängige Schulung zum Thema Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) in Ulm an. Interessierte können sich ab sofort für die nächste RDKS-Weiterbildung anmelden.

  • Thorsten Schäfer (l.), Geschäftsführer Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, und Rainer Kempf, Marketing Manager Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, nahmen den Deutschen Servicepreis 2019 entgegen. Bildrechte: Thomas Ecke / DISQ / n-tv

    Eine sehr gute Kundenorientierung bescheinigt das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) der DRIVER Reifen und KFZ-Technik GmbH. Das bundesweit agierende Reifenfachhandels-Unternehmen wurde mit dem Deutschen Servicepreis 2019 in der Kategorie Auto und Verkehr ausgezeichnet.

  • Als neuer Sales Director B2C verantwortet Agostino Mazzocchi den Vertrieb von Pkw-, Motorrad-, Fahrrad- und Oldtimer-Reifen in den deutschsprachigen Ländern der Region Michelin Europe North.

    Mit Agostino Mazzocchi beruft Michelin einen international erfahrenen Vertriebs-Experten in die Region DACH. Als neuer Sales Director B2C verantwortet er seit dem 1. Januar 2019 den Vertrieb von Pkw-, Motorrad-, Fahrrad- und Oldtimer-Reifen in den deutschsprachigen Ländern der Region Michelin Europe North und berichtet dabei direkt an das Management Board.