RH Alurad kündigt neuen Markenauftritt an

Mittwoch, 6 Dezember, 2017 - 14:45
Ralf Weber, Technik und Geschäftsführer Wolfgang Böhmer am Messestand in Halle 11, E 110.

Auch in diesem Jahr präsentiert sich RH Alurad auf der Essen Motor Show mit einem eigenen Messestand. Dort können sich die Besucher über Neuheiten des Sauerländer Unternehmens informieren. So kündigen die Unternehmensverantwortlichen zum Beispiel den Launch ihres neuen Markenauftritts an. Wie das neue Logo beispielsweise auf den Nabenkappen aussieht, wird an einem Bildschirm visuell dargestellt.

Ferner stellt RH Alurad mit dem einteiligen RB 12 eine Produktneuheit auf der Messe vor. Besonders auffallend sind die Speichen des RB 12 in unterschiedlichen Formen und Längen. Diese Formgebung soll dem Rad ein dynamisches und filigranes Auftreten verleihen. Um dem Rad mehr Sportlichkeit zu verleihen, ist das Hinterachsen-Rad konkav designed. Das RB 12 soll für eine Vielzahl von Fahrzeuganwendungen in den Größen 8,5 und 9,5x19 Zoll, LK5, zum Frühjahr 2018 erhältlich sein. Lieferbar ist das Rad in den Farbvarianten „schwarz voll poliert“, „anthrazit voll poliert“ und „hyper silber“.

Einen ausführlichen Bericht zur Essen Motor Show lesen Sie in der Januar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Metzeler zeigt neue Reifen auf seinem neu gestalteten Messestand.

    Mit drei neuen Reifen, dem Roadtec 01 als Diagonalversion, dem Karoo Street und dem Karoo Extreme, startet Metzeler in die Messesaison 2018. Präsentiert werden die neuen Produkte auf einem neu gestalteten Messestand. Die Präsentationsfläche zeigt sich nach allen Seiten offen und soll Raum bieten für die Darstellung aller Markenwelten der deutschen Traditionsmarke – von Racing bis Offroad.

  • Nexen Tire ernennt Jong Sun Kim mit Wirkung zum 15. Januar 2018 zum neuen CEO für Nordamerika.

    Nexen Tire ernennt Jong Sun Kim mit Wirkung zum 15. Januar 2018 zum neuen CEO für Nordamerika. Kim verantwortet das gesamte operative Geschäft in den USA und Kanada. Er folgt auf James Kwon.

  • Carlos Sainz und Beifahrer-Navigator Lucas Cruz gewannen mit ihrem BFGoodrich ausgerüsteten Peugeot 3008 Maxi die Rallye Dakar 2018.

    Carlos Sainz und Beifahrer-Navigator Lucas Cruz haben mit ihrem Peugeot 3008 Maxi die Marathon-Rallye Dakar 2018 gewonnen. Der zweifache Rallye-Weltmeister aus Spanien setzte auf Pneus von BFGoodrich. Zum Einsatz kam der neu entwickelte BFGoodrich All Terrain T/A KDR2+. Ihm vertrauten neben den Werksabordnungen von Peugeot und Toyota auch das deutsche Mini-Team sowie zahlreiche private Teilnehmer.

  • Für den Peugeot 5008M bietet Borbet das Modell Y an.

    Mit dem Modell Y führt Borbet ein Rad im Programm, das in der Größe 8,0x18 Zoll und Einpresstiefe 45 jetzt für den neuen Peugeot 5008M passt. Das ABE-Rad wird in „crystal silver“ und „titan matt“ angeboten.