RH Alurad kündigt neuen Markenauftritt an

Mittwoch, 6 Dezember, 2017 - 14:45
Ralf Weber, Technik und Geschäftsführer Wolfgang Böhmer am Messestand in Halle 11, E 110.

Auch in diesem Jahr präsentiert sich RH Alurad auf der Essen Motor Show mit einem eigenen Messestand. Dort können sich die Besucher über Neuheiten des Sauerländer Unternehmens informieren. So kündigen die Unternehmensverantwortlichen zum Beispiel den Launch ihres neuen Markenauftritts an. Wie das neue Logo beispielsweise auf den Nabenkappen aussieht, wird an einem Bildschirm visuell dargestellt.

Ferner stellt RH Alurad mit dem einteiligen RB 12 eine Produktneuheit auf der Messe vor. Besonders auffallend sind die Speichen des RB 12 in unterschiedlichen Formen und Längen. Diese Formgebung soll dem Rad ein dynamisches und filigranes Auftreten verleihen. Um dem Rad mehr Sportlichkeit zu verleihen, ist das Hinterachsen-Rad konkav designed. Das RB 12 soll für eine Vielzahl von Fahrzeuganwendungen in den Größen 8,5 und 9,5x19 Zoll, LK5, zum Frühjahr 2018 erhältlich sein. Lieferbar ist das Rad in den Farbvarianten „schwarz voll poliert“, „anthrazit voll poliert“ und „hyper silber“.

Einen ausführlichen Bericht zur Essen Motor Show lesen Sie in der Januar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Borbet BL4 ist hier auf dem Opel Corsa E in „mistral anthracite polished glossy“ aufgezogen.

    Das Leichtmetallrad BL4 der Kategorie „Sports“ von Borbet ist ab sofort in 6,5x15 Zoll mit den Einpresstiefen 35 und 45 erhältlich. In der neuen Farbausführung „mistral anthracite polished glossy“ passt es für den Opel Corsa E, mit ABE – auch für den Serienreifen 195/60/15.

  • Das Borbet A in „brilliant silver“ ist in neuen Größen erhältlich.

    Das Modell Borbet A aus der Kategorie „Sports“ ist jetzt auch in den neuen Radgrößen 7,5 und 8,0x17 Zoll verfügbar. Erhältlich sind die neuen 4- und 5-Lochvarianten in „black matt“ und „brilliant silver“ sowie in 8,0x17 Zoll mit Einpresstiefe 45 in den Ausführungen „black red glossy“ und „black blue glossy“. Es liegen bereits Gutachten für zahlreiche gängige Fahrzeugmodelle vor.

  • Der Nokian Armor Gard 2 wurde für Baggerarbeiten in städtischer Umgebung entwickelt.

    Nokian Heavy Tyres bringt mit dem Armor Gard 2 einen neuen Reifen für Baggerarbeiten in der Stadt auf den Markt. Verglichen mit der vorherigen Generation der Armor Gard-Reifen zeigt der Nokian Armor Gard 2 laut Unternehmensangaben eine höhere Stabilität und verbesserte Lebensdauer.

  • Der Würzburger Räder- und Reifenspezialist DBV präsentiert ab dem 18. Juni 2018 seinen Webshop in einem komplett neuem Design.

    Der Würzburger Räder- und Reifenspezialist DBV präsentiert ab dem 18. Juni 2018 seinen Webshop in einem komplett neuem Design. Unternehmensangaben standen ein modernes Erscheinungsbild und der Nutzwert im Fokus der Entwicklungsarbeit. Zum Ausdruck komme der Unternehmensslogan „Reifen. Felgen. Öle. easy!“.