RIAL ist neuer Business Team-Partner der TSG 1899 Hoffenheim

Donnerstag, 8 August, 2019 - 11:45
Offizielle Business Team-Partner in der neuen Saison: RIAL und die TSG 1899 Hoffenheim. Bildquelle: RIAL.

Die Leichtmetallfelgenmarke RIAL verstärkt ihr Sponsoring-Engagement im Fußball. Mit Beginn der aktuellen Bundesligasaison ist RIAL „Offizieller Business Team-Partner“ der TSG 1899 Hoffenheim. Außerdem ist die Marke aus dem pfälzischen Bad Dürkheim in der Saison 2019/20 Trikotsponsor der 1. Herrenmannschaft des ASV Fußgönheim 1898.

Bereits seit 2018 ist RIAL regelmäßig auf den LED-Banden verschiedener Bundesligastadien zu sehen. Die nun vereinbarte Kooperation mit der TSG aus Hoffenheim beinhaltet unter anderem fernsehrelevante Bandenwerbeflächen im Stadion sowie Platz in den clubeigenen Medien. Außerdem besteht für RIAL die Möglichkeit den Verein und seine Spieler in exklusive Aktionen für Handelspartner und Endkunden einzubinden. Bereits in der kommenden Reifen- und Radwechselsaison können Handelspartner VIP-Tickets für ein Bundesliga-Heimspiel gewinnen.

Gerald Steinmann, Director Marketing/E-Commerce Aftermarket bei der Superior Industries Europe AG, ist erfreut über das Zustandekommen der Kooperation: „Wir richten unsere Kommunikation für RIAL konsequent auf den Fußball aus und nutzen dieses emotionale, positiv besetzte Umfeld, um die Bekanntheit der Marke zu steigern und die Zielgruppe für unsere Produkte zu begeistern. Das Sponsoring der TSG Hoffenheim sichert uns die positive Aufmerksamkeit und Reichweite, um dieses Ziel zu erreichen.“

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Dr. David Grabysch übernimmt die Euromaster-Geschäftsführung für Deutschland und Österreich. Bildquelle: Euromaster.

    Bereist seit dem 15. Juli 2019 ist Dr. David Gabrysch neuer Geschäftsführer der Reifen- und Werkstattkette Euromaster für Deutschland und Österreich. Gabrysch folgt auf Matthias Mezger-Boehringer, der Euromaster verlässt und sich einer neuen unternehmerischen Aufgabe widmet.

  • Teambuilding bei der TEAM: 70 Auszubildende aller Gesellschafter trafen sich zum „TEAM-CAMP 2.0“ in München. Bildquelle: Top Service Team KG.

    In Kooperation mit Bridgestone lud die TOP SERVICE TEAM KG 70 Auszubildende aller Gesellschafter für ein verlängertes Wochenende nach München ein. „Wir müssen unseren Auszubildenden mehr bieten als Reifen!“ lautete die Forderung, die der Beiratsvorsitzende Christian Stiebling für das „TEAM-Camp 2.0“ formulierte.

  • Das Vredestein-Promotion-Team ist erneut "on Tour".

    Das Vredestein-Promotion-Team ist erneut "on Tour" und besucht in den kommenden sechs Wochen bundesweit 130 Händler. Der Focus bei diesem Roadtrip liegt auf dem Winterreifen Wintrac Pro – neben reichlich Material für den Point of Sale hat das Team traditionell jedoch auch wieder einen kleinen Snack für die stressige Zeit im Winterreifengeschäft dabei.

  • Das "Don't Touch Racing"-Team mit seinem Sponsor Speedline Truck feierte am Hungaroring seinen ersten Sieg. Bildquelle: Don't Touch Racing Team.

    Speedline Truck geht in der aktuellen FIA European Truck Racing Championship Saison als offizieller Sponsor des Berliner „Don’t Touch Racing“-Teams an den Start. Am Wochenende am Hungaroring konnte die Lkw-Rad-Marke der Ronal Group mit Fahrer André Kursim den ersten Sieg feiern.