Roadtec 01 in Diagonalversion

Mittwoch, 24 Januar, 2018 - 17:00
Die neuen Diagonalversionen des ROADTEC 01 sind ab März 2018 verfügbar.

Die Marke Metzeler erweitert das Sortiment ihres Sport-Touring-Reifens Roadtec 01: Zusätzlich zu den bekannten Radialversionen wird die Range ab März 2018 um Diagonalvarianten ergänzt. Bei der Diagonalvariante des Roadtec 01 kommen andere Strukturen und Gummimischungen zum Einsatz.

Zielsetzung war, ein Höchstmaß an Vielseitigkeit zu garantieren. In der bisherigen Variante verfügt der Roadtec 01 über einen 0°-Stahlgürtel mit Radialkarkasse und Interact-Technologie. Die neue Diagonalkarkasse zeichnet sich laut Unternehmensangaben durch eine erhöhte Steifigkeit aus, insbesondere im Seitenwandbereich. Die Gummimischungen der Diagonalvariante erwärmen sich nach Aussage der Verantwortlichen beim Abrollen stärker. Durch eine besondere Mischung auf Ruß-Basis mit rund 30 Prozent Silica-Anteil werde eine bauartbedingte Erwärmung genutzt, um eine optimale Betriebstemperatur und einen guten Grip im Trockenen zu erreichen. Es kommen spezielle plastifizierende Harze mit Silica zum Einsatz. Der Roadtec 01 ist auch in zusätzlichen Varianten für schwere Maschinen unter der Kennung „HWM“ (Heavy Weight Motorcycles) erhältlich.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Metzeler zeigt neue Reifen auf seinem neu gestalteten Messestand.

    Mit drei neuen Reifen, dem Roadtec 01 als Diagonalversion, dem Karoo Street und dem Karoo Extreme, startet Metzeler in die Messesaison 2018. Präsentiert werden die neuen Produkte auf einem neu gestalteten Messestand. Die Präsentationsfläche zeigt sich nach allen Seiten offen und soll Raum bieten für die Darstellung aller Markenwelten der deutschen Traditionsmarke – von Racing bis Offroad.

  • Auf der Messe können die Besucher per Riiide-Tag Fahrzeuge einscannen.

    Ab sofort ist eine neue App für iOS und Android verfügbar: Riiide richtet sich an Hobby-Bastler, professionelle Tuner und den aktiven Rennstall. Interessierte können sich kostenlos registrieren, ein eigenes Profil anlegen und alle Arbeitsschritte, Umbaumaßnahmen oder Reparaturen dokumentieren.

  • Die Mercedes E-Klasse All-Terrain ist mit dem Borbet CW3 versehen.

    Ob für den Kia Sorento, den Ford Mustang, Tesla X oder jetzt auch die Mercedes E-Klasse All-Terrain, Borbet bietet mit dem Modell CW3 ein passendes Rad an. Für die E-Klasse ist das Rad ab sofort mit ABE in den Maßen 8,5x19 Zoll mit Einpresstiefe 40 erhältlich.

  • Der Rallye-Reifen Sottozero Ice von Pirelli hat sich Unternehmensangaben zufolge auf Schnee und Eis bewährt.

    Am kommenden Wochenende (15.-18.2.2018) steht für Pirelli die Rallye Schweden auf dem Programm. Es ist der zweite Lauf der diesjährigen Rallye-Weltmeisterschaft. Die Autos der vom Reifenhersteller betreuten Fahrer werden mit Sottozero Ice-Reifen ausgestattet.