Roadtec 01 in Diagonalversion

Mittwoch, 24 Januar, 2018 - 17:00
Die neuen Diagonalversionen des ROADTEC 01 sind ab März 2018 verfügbar.

Die Marke Metzeler erweitert das Sortiment ihres Sport-Touring-Reifens Roadtec 01: Zusätzlich zu den bekannten Radialversionen wird die Range ab März 2018 um Diagonalvarianten ergänzt. Bei der Diagonalvariante des Roadtec 01 kommen andere Strukturen und Gummimischungen zum Einsatz.

Zielsetzung war, ein Höchstmaß an Vielseitigkeit zu garantieren. In der bisherigen Variante verfügt der Roadtec 01 über einen 0°-Stahlgürtel mit Radialkarkasse und Interact-Technologie. Die neue Diagonalkarkasse zeichnet sich laut Unternehmensangaben durch eine erhöhte Steifigkeit aus, insbesondere im Seitenwandbereich. Die Gummimischungen der Diagonalvariante erwärmen sich nach Aussage der Verantwortlichen beim Abrollen stärker. Durch eine besondere Mischung auf Ruß-Basis mit rund 30 Prozent Silica-Anteil werde eine bauartbedingte Erwärmung genutzt, um eine optimale Betriebstemperatur und einen guten Grip im Trockenen zu erreichen. Es kommen spezielle plastifizierende Harze mit Silica zum Einsatz. Der Roadtec 01 ist auch in zusätzlichen Varianten für schwere Maschinen unter der Kennung „HWM“ (Heavy Weight Motorcycles) erhältlich.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit dem KW Gewindefahrwerk 4 wird der BMW M5 bis zu 30 Millimeter tiefergelegt.

    Für die neue sechste Generation (F90) des BMW M5 hat Fahrwerkhersteller KW automotive das neue KW Gewindefahrwerk Variante 4 mit seinen unabhängig einstellbaren Drei-Wege-Dämpfern entwickelt. Das aus Aluminium gefertigte Gewindefahrwerk verfügt im Rahmen des Teilegutachtens über einen stufenlosen Tieferlegungsbereich von 10 bis 30 Millimeter.

  • Trucker-Prinzessin Christina Scheib steht am Speedline Truck Messestand auf der IAA in Halle 24, Stand E10 für Autogramme zur Verfügung. Copyright: Christina Scheib.

    Trucker-Prinzessin Christina Scheib und Felgen-Tätowierer Eddy werden am Messestand von Speedline Truck auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vor Ort sein. Der Räderhersteller stellt bereits zum vierten Mal auf der Nutzfahrzeugmesse aus. In Halle 24, Stand E10, zeigt Speedline Truck sein umfassendes Räderprogramm.

  • Zu einem wesentlichen Teil der Strategie von GETTYGO erklärt Nico Bastian partnerschaftlichen Umgang, der im Kundenservice von Mitarbeiterinnen wie Madlen Beyer täglich beherzigt wird.

    Vom 10. Oktober bis zum Nikolaustag 2018 werden ermittelt GETTYGO die nächset Generation der "Werkstatthelden". Jede Woche werden mehrere Unternehmen ausgelost, deren Teams von GETTYGO mit einem Extra-Bonus belohnt werden.

  • BKT bietet ein breites Reifenportfolio für unterschiedliche Anwendungen an.

    BKT will mit Entschlossenheit den Markt für Teleskoplader angehen, ein Segment, das gerade einen starken Wandel erfährt. Teleskoplader benötigen Reifen, die hohe Leistungen in Sachen Tragfähigkeit, Sicherheit sowie Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischer Beanspruchung und Rissen gewährleisten.