Röper startet „Winter-Kracher 2017“

Freitag, 6 Oktober, 2017 - 10:15
Röper bietet wieder seine „Winter-Kracher“ an.

Die Röper GmbH bietet ihren Kunden wieder mit dem „Winter-Kracher 2017“ bestimmte Artikel zu Aktionspreisen an. Die Aktion läuft bis einschließlich 17. November 2017. Darüber hinaus kommt jede Bestellung über 199 Euro netto Warenwert frei Haus. Zudem belohnt Röper seine Kunden ab diesem Bestellwert erneut mit einer Ein-Kilogramm-Dose Haribo.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Alle Kunden, die sich zwischen dem 14.06.2018 und 15.07.2018 auf Tyre100 registrieren, nehmen teil.

    Zur Fußball Weltmeisterschaft startet die Camodo Automotive AG ein Gewinnspiel für Neukunden. Alle Kunden, die sich zwischen dem 14.06.2018 und 15.07.2018 auf Tyre100 registrieren, nehmen teil. Jede Woche wird ein Gewinner gezogen - Preise reichen vom DFB Fußballtrikot, den aktuellen WM Ball bis hin zum RDKS Programmiergerät Autel TS508.

  • Die Grafik von Bosch zeigt die Highlights der Geschäftsentwicklung 2017.

    Bosch will auch 2018 in schwierigem Umfeld weiter wachsen. Nach dem Rekordjahr 2017 erwartet die Bosch-Gruppe für das laufende Jahr bedingt durch konjunkturelle und geopolitische Risiken ein Umsatzwachstum zwischen zwei und drei Prozent.

  • Die digitale Transformation der Wirtschaft, die Verlagerung weiter Teile der Unternehmenssoftware in die Cloud sowie immer kürzere Innovationszyklen fordern von IT-Unternehmen ein hohes Maß an Flexibilität.

    Die KUMAVISION AG hat ihre Geschäftszahlen 2017 veröffentlicht: Der Umsatz stieg um zwölf Prozent auf 53,8 Millionen Euro. Der Gewinn vor Steuern (EBIT) stieg ebenfalls und liegt jetzt bei 5,3 Prozent.

  • Brembo bestätigte auf der Hauptversammlung die Jahresbilanz für 2017.

    Die Hauptversammlung von Brembo wurde am Unternehmensstammsitz in Stezzano, Bergamo, unter dem Vorsitz des Aufsichtsratsvorsitzenden Alberto Bombassei abgehalten. Im Verlauf wurde das Jahresergebnis zum 31. Dezember 2017 bestätigt und eine Dividende von 0,22 Euro pro Aktie beschlossen. Die Ausschüttung ist zum Ex-Dividendentag ausstehend, ausgenommen sind von Brembo selbst gehaltene Aktien.