Ronal R62 jetzt für neuen Audi RS 3 erhältlich

Dienstag, 13 März, 2018 - 14:15
Der neue Audi RS 3 (8V) kann mit der Felge Ronal R62 ausgestattet werden, die sich durch ihre individuell gestaltbaren Designelemente auszeichnet.

Ab sofort ist die Ronal R62 mit Designelementen auch für den neuen Audi RS 3 (8V) sowie viele andere Fahrzeuge der Mittel- und Kompaktklasse erhältlich. Die R62 ist die erste Ronal Felge, der mit farbigen Designelementen aus Kunststoff ein individuelles Aussehen verliehen werden kann.

Das Ronal R62 ist mit oder ohne Designelemente bestellbar; eine Individualisierung der Felge ist auch nachträglich möglich. Aktuell sind die Applikationen in Rot, Grün und Blau erhältlich. Die Felge R62 in der Oberfläche „Jetblack-matt frontkopiert“ ist für den Audi RS 3 in der Größe 8.0x19 Zoll erhältlich. Sie verfügt außerdem über eine ABE und die entsprechenden RDKS-Zulassungen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Ronal R56 ist jetzt mit ECE für den BMW X3 und X4 erhältlich.

    Die Ronal Felge R56 ist ab sofort auch als ECE-Rad für den neuen BMW X3 und X4 verfügbar. Angeboten wird das Rad in den Oberflächen „Kristallsilber“, „Mattschwarz“ und „Mattschwarz-frontkopiert“ in 7.5x19 Zoll mit einem Lochkreis 5x112.

  • Der Spatenstich für den Bau des neuen Innovationszentrums fand im September 2018 statt, die Einweihung und der Bezug des neuen Gebäudes sind für Ende 2019 geplant.

    Die RONAL GROUP hat am 12. Oktober die RONAL Technologie GmbH gegründet. Der Spatenstich für den Bau des neuen Innovationszentrums am Standort Forst in Deutschland fand bereits Ende September statt. Die Ronal Group möchte mit diesem Schritt ihre Position als Technologieführer festigen und bündelt eigenen Angaben zufolge als erstes Unternehmen in der Branche sämtliche Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in einem eigens dafür gegründeten Innovationszentrum.

  • Noch sind die Hallen leer, doch in wenigen Tagen wird die Essen Motor Show wieder zum Publikummagnet Tuningbegeisterter.

    Die Anwendungen der H&R Gewindefedern sind in den vergangenen 12 Monaten auf nahezu 150 Fahrzeugmodelle angewachsen. So rückt die H&R Spezialfedern GmbH seine Gewindefedern auch auf der Essen Motor Show in den Fokus.

  • Angelo Noronha übernimmt bei ATG die Verantwortung als Präsident des neuen Geschäftsbereichs.

    Die Alliance Tire Group K.K., ein Unternehmen der Yokohama-Gruppe, fasst die regionalen Teams für die Märkte in Europa, den Mittleren Osten und Afrika zu einem neuen regionalen Team zusammen. Angelo Noronha übernimmt die Verantwortung als Präsident des neuen Geschäftsbereichs.