Ronal-wheels.com komplett überarbeitet

Mittwoch, 6 Dezember, 2017 - 13:45
Die Aftermarket-Website im neuen Design ist in sieben Sprachen verfügbar und für alle mobilen Endgeräte optimiert.

Die Aftermarket-Webseite ronal-wheels.com von der Ronal Group zeigt sich in neuem Gewand. Sie soll nun moderner und leichter zu bedienen sein. Zudem funktioniert sie auch auf mobilen Endgeräten. Die neue Startseite soll dem User sofort einen Überblick verschaffen, zum Beispiel über aktuelle Themen und Highlights oder die Marken der Ronal Group.

Im Showroom können Ronal und Speedline Corse Felgen in unterschiedlichen Perspektiven betrachtet und Zusatzinformationen sowie eine Händlersuche aufgerufen werden. Im Zuge der Erneuerung wurde auch der virtuelle 3D-Felgen-Konfigurator überabeitet. Er verfügt nun über 450 aktuellen Fahrzeuge zahlreicher Hersteller. 

Darüber hinaus wurde ein spezieller Händlerbereich integriert. Hier finden sich nicht nur die Zugänge zum Online-Shop und spezifische Händlerneuigkeiten, sondern auch der komplett überarbeitete “Technische Ratgeber“ (früher i-Portal), ein Tool für die Kundenberatung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ronal hat das neue Werk in Teruel, Spanien, offiziell eröffnet.

    Die Ronal Group hat im spanischen Teruel ein zweites Werk gebaut, das am 10. Oktober 2017 feierlich eröffnet wurde. In der Region Aragón im Nordosten Spaniens ist das Unternehmen bereits seit 1983 mit einem Produktions- und Verwaltungsstandort präsent.

  • Die Corporate Website ist in acht Sprachen abrufbar und für alle mobilen Endgeräte optimiert.

    Die Schweizer Ronal Group ist ab sofort mit ihrem neuen Webauftritt unter ronalgroup.com in acht Sprachen online. Nach dem Relaunch kommt die Unternehmens-Website nicht nur in einem modernen Design daher, so das Unternehmen, sondern entspricht auch den gestiegenen Bedürfnissen und Anforderungen der User in Sachen Benutzerfreundlichkeit.

  • Die Ronal GmbH erweitert zur Wintersaison die Erreichbarkeit.

    Zur Wintersaison 2017 verlängert die Ronal GmbH in Forst ihre Erreichbarkeit: Das Service- und Verkaufsteam steht seinen Vertriebspartnern ab sofort montags bis freitags täglich von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 12:30 Uhr für Anfragen, Bestellungen et cetera zur Verfügung.

  • Das R63 wird im Smart Core Verfahren hergestellt und ist das neueste Produkt von Ronal.

    Die Ronal Group stellte auf der Essen Motor Show eine neue Technologie vor: Smart Core heißt das Verfahren, mit dem zum Beispiel das neue Modell Ronal R63 in „Graphit-matt-frontkopiert“ gefertigt wird. Bei dem Verfahren werden zunächst Salzkerne in die Kokille eingelegt, von Aluminium umgossen und anschließend mit Wasser ausgespült. Durch diesen Prozess werden komplexe innere Formgebungen und eine hohe Designvielfalt möglich, so der Hersteller.