RSU GmbH ehrt Jubilare

Donnerstag, 2 März, 2017 - 09:00
RSU-Mitarbeiter feiern gemeinsam mit Geschäftsführer Simon Reichenecker (links) ihr 10-jähriges Firmenjubiläum.

Die RSU GmbH ehrte im Rahmen ihrer Jahresfeier erstmals Mitarbeiter für ihre 10-jährige Betriebszugehörigkeit. Im Jahr 2004 startete Geschäftsführer Simon Reichenecker in die Welt des Onlinehandels und holte zwei Jahre später bereits sechs Angestellte mit ins Boot. „Diese Sechs sind Mitarbeiter der ersten Stunde und somit besonders wertvoll für die RSU GmbH. Es freut mich sehr, dass alle Jubilare immer noch Teil unseres Teams sind”, so Reichenecker.

Aktuell zählt das eCommerce-Unternehmen mit Sitz in St. Johann und Ulm 60 Mitarbeiter. „Wir suchen viele neue qualifizierte Mitarbeiter – besonders im IT-Bereich. Nur so können wir die rasante Weiterentwicklung unserer Plattformen www.tyresystem.de und www.reifensuche.com mit unserem hauseigenen IT-Team selbstständig vorantreiben“, erläutert Reichenecker. Derzeit sind bei der RSU GmbH unter www.rsu-reifen.de/jobs mehr als zehn Stellenangebote ausgeschrieben.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Dr. Wack ist als Preis-Leistungs-Sieger mit dem Prädikat „Gold“ im Deutschland-Test 2016 des Magazins Focus ausgezeichnet worden.

    Die Dr. O.K. Wack Chemie GmbH und die WM SE beenden ab sofort ihre Zusammenarbeit. Fachhändler und Werkstätten können bei Interesse die Produkte von Dr. Wack, wie zum Beispiel die aktuellen Frühjahrs-Aktionen, über nahezu alle namhaften Großhändler oder direkt über Dr. Wack beziehen.

  • Übergabe der Siegerurkunde durch Timo Röbbel, Leiter Marketing Continental an die Gewinnerin Anne-Constanze Rickert, Geschäftsführerin der Spedition Rickert Gütertrans GmbH, Carsten Rickert, Fuhrparkleiter (links außen) und Hans-Dieter Rickert (rechts außen).

    22 Speditionen aus Deutschland hatten vom Mai bis November 2016 am 12. Beat-the-Best-Wettberwerb teilgenommen. Mit fast drei Litern Kraftstoffeinsparung auf 100 Kilometern reizte Bernd Goldschmidt, Fahrer der Spedition Rickert Gütertrans GmbH aus Teutschenthal, das ökologische und ökonomische Leistungspotenzial seiner Continental-Reifen aus. Bei einer jährlichen Kilometerleistung von 120.000 Kilometern und einem Liter-Diesel-Preis von 1,15 € ergibt sich mit den neuen Nfz-Reifen laut Unternehmensangaben ein jährliches Einsparpotenzial von knapp 4.000 € pro Fahrzeug.

  • Christian Hort (l.), Betriebsleiter Standort Buseck der Umweltdienste Bohn GmbH und Hans Köhler, Key-Account-Manager EM & Industrie Nord bei der Bohnenkamp AG, vor dem Volvo Radlader mit den BKT-Reifen Earthmax SR 53.

    Die Osnabrücker Bohnenkamp AG bietet in Deutschland exklusiv BKT Reifen an. So findet sich zum Beispiel der BKT SR 53 in allen gängigen Größen von 17.5 R 25 bis 29.5 R 25 im Angebot. Die Umweltdienste Bohn GmbH hat seit einem Jahr einen mit BKT Earthmax SR 53 bereiften Volvo-Radlader in ihrer Aufbereitungsanlage in Buseck im Einsatz. Wie die Unternehmensverantwortlichen mitteilen, ist man zufrieden mit der Leistung der Reifen.

  • Die Reifenregale von Hacobau werden nach Angaben des Herstellers zu 100 Prozent in Deutschland produziert.

    Die Hacobau GmbH liefert Reifenregale an Autohäuser, Kfz-Betriebe und Reifenhändler. Auch bietet Hacobau Reifencontainer und Reifenlagerhallen in Wunschmaßen an. Jetzt hat sich die Autohaus Langner GmbH & Co. KG aus Herford für Reifenregale von Hacobau GmbH entschieden.