RTC schult zum Thema "Sicherungsmaßnahmen"

Montag, 28 Mai, 2018 - 11:45
Geschult wurde im ADAC-Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg in Linthe.

Frühlingszeit ist bei der RTC Reifen-team GmbH & Co.KG auch Schulungszeit - diesmal zum Thema „Sicherungsmaßnahmen bei Pannen-/Unfallhilfe, Bergungs- und Abschlepparbeiten“. Im ersten Teil der zweitägigen Maßnahme fand für ausgewählte RTC-Mitarbeiter die Erstunterweisung nach BGI800-Bestimmungen statt. Die im Pannenservice tätigen Kollegen erlernten hierbei sowohl theoretisches als auch praxisbezogenes Handwerkszeug zur Sicherung Ihres Arbeitsumfeldes im Pannen- und Abschleppfall.

Die Folgeunterweisung nach BGI800 wurde am zweiten Tag im ADAC-Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg in Linthe durchgeführt. Abgerundet wurden die beiden lehrreichen Tage durch ein LKW-Fahrsicherheitstraining, bei dem, mit freundlicher Unterstützung von GiTi Tire, einsatzspezifische Reifen der Marke GiTi auf dem ADAC-Trainingsgelände miteinander verglichen wurden. „Unser Personal ist unser wichtigstes Gut. Daher investieren wir gerne und regelmäßig in das fachliche und sicherheitsrelevante Know-How unserer Kollegen. Die Schulungsmaßnahmen dienen darüber hinaus auch den Kunden unserer Partner-Pannensysteme, deren qualitativ hochwertige Betreuung für uns hohe Priorität hat“, fasst Dirk Burmeister, RTC-Kooperationsgeschäftsführer, zusammen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Autogrammstunde mit Iya Traoré am BKT-Messestand.

    BKT rückt bei seinem Messeauftritt auf der EIMA 2018, vom 7. bis 11. November, das Thema Fußball in den Vordergrund. Zusammen mit dem italienischen Vertriebspartners Univergomma zeigt BKT auf der internationalen Fachmesse für Land- und Gartenbaumaschinen in Halle 36, Gang A, Stand 10, Präsenz.

  • Mehrere Monate feilte Schrader an der Online-Präsenz, die ab sofort „Heimat“ der überarbeiteten RDKS Online Schulung ist.

    Die Schrader Academy geht mit einer neuen Webseite online, die sich exklusiv dem Thema Schulungen widmet. Das Ziel der neuen Webseite war ein intuitives Nutzererlebnis ohne Barrieren. Zudem wurde der Look verändert. Dank des Responsive Webdesigns passt sich die Homepage dem jeweiligen Endgerät an – egal ob Desktop-Rechner oder Mobilgerät.

  • Kürzlich fand die Mitgliederversammlung der Landesinnung des Reifenmechaniker- und Vulkaniseur-Handwerks Baden-Württemberg und Kreishandwerkerschaft Reutlingen statt.

    Im September fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Landesinnung des Reifenmechaniker- und Vulkaniseur-Handwerks Baden-Württemberg in Reutlingen statt. Der Handel und die Dienstleistungen mit Reifen sind seit Jahren in einem starken Wandel. Gerade in der letzten Zeit hat die Marktkonzentration mit steigender Dynamik zugenommen. Nichtsdestotrotz sehen sich handwerkliche Reifenfachbetriebe auch für die Zukunft gut gerüstet, so Innungsobermeister Alexander Radecki in der Kreishandwerkerschaft Reutlingen.

  • Zwischen dem 17. und 29. September werden Autofahrer im Rahmen der „Wash & Check“-Aktion auf das Thema Reifensicherheit aufmerksam gemacht.

    Zwischen dem 17. und 29. September werden Autofahrer im Rahmen der „Wash & Check“-Aktion auf das Thema Reifensicherheit aufmerksam gemacht. Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. unterstützt die Aktion und erinnert Handelsakteure an die Möglichkeit, als "Experten-Standort" zu fungieren und den Reifencheck auch in Eigenregie umsetzen zu können.