Safety Seal erstmals auf AutoZum

Montag, 14 Januar, 2019 - 14:30
Safety Seal wird mit einem eigenen Messestand auf der AutoZum vertreten sein.

Safety Seal, die Tochtergesellschaft der schwedischen Safety Seal AB, wird erstmals auf der AutoZum in Salzburg Präsenz zeigen. Das Unternehmen wird den MAXI GRIP-Schraubspike vorstellen, der unter anderem für den Volumenmarkt in Skandinavien angeboten wird.

Daneben zeigt das Unternehmen das Lkw-Reifenwuchtpulver Easy Balance, Wiking Wax, Easy Tyre Off oder die Nutzfahrzeug-Radmuttersicherungen Rollock und Safe Wheel. Radmuttersicherungen von Safety Seal werden auch im De-minimis Förderprogramm berücksichtigt. Sie werden europaweit gegen das Lösen von Radmuttern bei Nutzfahrzeugen und Busunternehmen eingesetzt. Das Unternehmen ist auf der AutoZum in Halle 10, Stand 0306 zu finden.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die "safetydisc flat" vermeidet den Kontakt zwischen einzelnen Felgen. Bildquelle: Safety Seal.

    Bei der waagrechten Lagerung von Kompletträdern kann es ebenso wie beim Handling immer wieder vorkommen, dass die Designseite eines Alu-Rades Kratzer abbekommt. Als Lösung für dieses Problem offeriert die Safety Seal GmbH nun die Radschutzmatte „safetydisc flat“.

  • Die Firma Safety Seal macht zwei Wochen Betriebsferien. Bildquelle: Safety Seal.

    Die Firma Safety Seal GmbH teilt mit, dass sich das gesamte Unternehmen ab dem 14. August 2019 zwei Wochen Betriebsferien macht. Bis zum 28. August ist das Büro nicht besetzt und es werden auch keine Waren versendet oder ausgeliefert.

  • Erstmalig als Winteredition verfügbar: Das TN1-Rad von Tomason. Bildquelle: Tomason.

    Felgenhersteller Tomason legt erstmals eine Winteredition seiner TN1-Felge auf. Tomason hat die TN1-Felge seit dem Jahr 2005 im Sortiment und bringt für die Winteredition des Rades neue Größen und Anwendungen auf den Markt.

  • Die Logos von Platin und Reifen1+ waren am Zaun hinter den Spielerinnen zu sehen. Bildquelle: Interpneu.

    Großhändler Interpneu nutzte das vom 28. Juli bis zum 04. August 2019 stattfindende Sandplatzturnier der Women’s Tennis Association (WTA) erstmals zur Präsentation seiner Marken Platin und Reifen1+. Die mit 125.000 Dollar dotierten „Liqui Moly-Open Karlsruhe“ sind 2019 das drittgrößte Damen Tennis-Turnier deutschlandweit.