Safety Seal auf der transport logistic in München

Dienstag, 4 Juni, 2019 - 15:00
 In Halle A6 am Stand 210 ist die Safety Seal GmbH zu finden. Bildquelle: Safety Seal.

Nachdem die Safety Seal GmbH gerade erst die Autopromotec in Bologna hinter sich hat, steht bereits das nächste Event an. Vom 4. bis 7. Juni stellt das Unternehmen auf der transport logistic in München aus.

Im Umfeld der Trailer- und Reifenhersteller in Halle A6 am Stand 210 wolle man die Entscheider der Speditionen für die Gefahren und die damit verbundenen Kosten bei gelösten Radmuttern sensibilisieren, teilte das Unternehmen mit. Um den sommerlichen Temperaturen nicht komplett ausgeliefert zu sein, bietet Safety Seal Interessenten die Möglichkeit unter aussendienst@safetyseal.de vorab einen Termin zu vereinbaren. So könne man bei gekühlten Getränken die nötigen Informationen austauschen, heißt es in der Mitteilung weiter.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die "safetydisc flat" vermeidet den Kontakt zwischen einzelnen Felgen. Bildquelle: Safety Seal.

    Bei der waagrechten Lagerung von Kompletträdern kann es ebenso wie beim Handling immer wieder vorkommen, dass die Designseite eines Alu-Rades Kratzer abbekommt. Als Lösung für dieses Problem offeriert die Safety Seal GmbH nun die Radschutzmatte „safetydisc flat“.

  • Die Firma Safety Seal macht zwei Wochen Betriebsferien. Bildquelle: Safety Seal.

    Die Firma Safety Seal GmbH teilt mit, dass sich das gesamte Unternehmen ab dem 14. August 2019 zwei Wochen Betriebsferien macht. Bis zum 28. August ist das Büro nicht besetzt und es werden auch keine Waren versendet oder ausgeliefert.

  • Der neue Nutzfahrzeugreifen 704R steht im Fokus der Messepräsenz von Yokohama. Bildquelle: Yokohama.

    Für die vom 4. bis 7. Juni stattfindende Messe „transport logistic“ haben sich mit Yokohama und Hankook zwei weitere Reifenhersteller angekündigt. Während Yokohama für den Nutzfahrzeugbereich in Halle A6 223/331 am Stand der Pneuhage Unternehmensgruppe vertreten sein wird, präsentiert sich Hankook mit einem eigenen Stand (Halle A6 125/226).

  • Der ADAC Truckservice stellt seinen Reifenservice für Leicht-Lkw auf der transport logistic vor. Bildquelle: ADAC Truckservice..

    Der ADAC Truckservice erschließt sich ein neues Geschäftsfeld und kommt künftig auch bei Reifenpannen an Leicht-Lkw zu Hilfe. Zielgruppe des erweiterten Service seien insbesondere Handwerksbetriebe und Lieferdienste, aber auch Fahrzeughersteller sowie Reifenhersteller und –händler, heißt es seitens des ADAC Truckservice.