Safety Seal wirbt für mehr Sicherheit bei Lkw-Rädern

Freitag, 24 Mai, 2019 - 13:00
Mit der Radsscherung Safewheel von Safety Seal soll Sabotage an Lkw-Rädern verhindert werden. Bildquelle: Safety Seal.

Nachdem in dieser Woche wieder Meldungen über einen Unfall infolge eines Radverlusts bei einem Lkw bekannt wurden, mahnt die Safety Seal GmbH eine bessere Sicherheit für Lkw-Räder an. Die hauseigene Radsicherung Safewheel verhindere einen Radverlust und beuge auch einer möglichen Sabotage vor.

Bei Unfällen, die auf den Radverlust eines Lkw zurückzuführen sind, ermittelt die Polizei nämlich zunehmend häufiger wegen des Verdachts der Sabotage. „Mit Sicherheit ist diese Verdacht nicht zu widerlegen, aber mit unserer ROLLOCK-Radmuttersicherung, die wir neben allen gängigen Nutzfahrzeuganbindungen auch für Sprinter und Crafter liefern, kann man das unbeabsichtigte Lösen von Radmuttern an diesen Fahrzeugen ausschließen“, versprechen die Techniker des Unternehmens.

Mit der Safewheel-Radmuttersicherung werden alle zehn Radmuttern gegen das Lösen gesichert. Bei der Montage passt sich der Innenkranz der Safewheel-Radmuttersicherung an die sechs Seiten der Radmuttern an und soll so den Radverlust durch Lösen der Radmuttern verhindern.  Weitere Informationen finden sich unter www.safetyseal.de.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die "safetydisc flat" vermeidet den Kontakt zwischen einzelnen Felgen. Bildquelle: Safety Seal.

    Bei der waagrechten Lagerung von Kompletträdern kann es ebenso wie beim Handling immer wieder vorkommen, dass die Designseite eines Alu-Rades Kratzer abbekommt. Als Lösung für dieses Problem offeriert die Safety Seal GmbH nun die Radschutzmatte „safetydisc flat“.

  •  In Halle A6 am Stand 210 ist die Safety Seal GmbH zu finden. Bildquelle: Safety Seal.

    Nachdem die Safety Seal GmbH gerade erst die Autopromotec in Bologna hinter sich hat, steht bereits das nächste Event an. Vom 4. bis 7. Juni stellt das Unternehmen auf der transport logistic in München aus.

  • Die Firma Safety Seal macht zwei Wochen Betriebsferien. Bildquelle: Safety Seal.

    Die Firma Safety Seal GmbH teilt mit, dass sich das gesamte Unternehmen ab dem 14. August 2019 zwei Wochen Betriebsferien macht. Bis zum 28. August ist das Büro nicht besetzt und es werden auch keine Waren versendet oder ausgeliefert.

  • Reifenhersteller Nokian Tyres startet am 15. Juli eine Sommerkampagne in ausgewählten Alpenregionen.

    Nokian Tyres startet am 15. Juli eine Sommerkampagne in ausgewählten Alpenregionen. Laut den Verantwortlichen hat die Aktion das Ziel, das Bewusstsein der Menschen zu stärken, dass Sicherheit auf Bergwegen genauso wichtig ist wie auf anderen Straßen. Die Kampagne diene dabei nicht nur der Sensibilisierung – auf eine besondere Art und Weise trage sie auch dazu bei, einen reibungslosen Einsatz der Rettungsteams in den Bergregionen zu gewährleisten.