Safety Seals Messemarathon geht weiter

Donnerstag, 12 Oktober, 2017 - 09:15
Safety Seal ist auf zahlreichen Messen im Oktober vertreten.

Nach dem FRI-Handelskongress und der NUFAM zeigt die Safety Seal GmbH vom 13. bis 15. Oktober 2017 Flagge bei der CARAT-Leistungsmesse in Kassel und ist parallel dazu vom 14. bis 15. Oktober bei der Knoll-TEC 2017 in Nürnberg präsent.

Danach geht der Messemarathon weiter. Vom 20. bis 25. Oktober zeigt das Unternehmen auf der Busworld im belgischen Kortrijk Präsenz, die Fachmesse für Linien- und Reisebusse, bevor am zweiten Novemberwochenende die Lorch Leistungsschau die Reihe der Messeauftritte von Safety Seal für dieses Jahr abschließt.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Safety Seal unterstützt Weihnachtseinkäufe mit MediaMarkt-Gutscheinen.

    Die Verantwortlichen der Safety Seal GmbH fahren aktuell im Webshop eine Sonderaktion: Bis einschließlich den 18. Dezember 2017 gibt es bei allen Bestellungen MediaMarkt-Gutscheine.

  • Reifen Krieg möchte seinen Kunden Service bieten.

    Die Reifen Krieg GmbH bietet ihren Onlineshop-Kunden neu eine Reifentestübersichtsseite an. „Wir möchten mit Modulen, Informationen und Service rund um unseren relevanten Markt für unsere Kunden da sein“, so Christian Schild, Leiter Marketing. „Dazu bauen wir unseren Service in unserem Onlineshop sukzessive aus.“

  • Das Logo von BBS im Vergleich mit dem Logo von 885.

    BBS hat vor Gericht einen Erfolg gegen Markenpiraten erzielt. Wie der deutsche Räderhersteller berichtete, wurde das finnische Unternehmen Vannetukku nun verurteilt, da es unter der Marke 885 über Jahre einen Handel mit Leichtmetallrädern und Nabendeckeln betrieben hat. Optisch sei „885“ ähnlich wie „BBS“ geschrieben.

  • Hankook Motorsport Direktor Europa Manfred Sandbichler (l.) gratuliert dem Audi Sport Team Phoenix zum „Best Pit Stop Award 2017“.

    Hankook ehrt das Audi Sport Team Phoenix mit dem „Best Pit Stop Award 2017“. Die Crew mit Mike Rockenfeller am Steuer legte über die gesamte DTM-Saison gesehen durchschnittlich die schnellsten Reifenwechsel hin. Damit sicherte sich die Audi-Mannschaft bereits zum zweiten Mal den Preis des exklusiven DTM-Partners.