Saitow AG sagt Teilnahme an "The Tire Cologne" ab

Mittwoch, 12 Juli, 2017 - 16:30
Michael Saitow sieht keinen Sinn mehr in Messeauftritten.

Michael Saitow ist ein Mann klarer Worte - nun bezeichnet er im Interview mit AutoRäderReifen-Gummibereifung das "Marketingtool Messe" als veraltet. Einer veränderten Marketingstrategie folgend, sagt die Saitow AG ihre Teilnahme an der "The Tire Cologne" ab.

"Da wir unseren Messestand auf der 'The Tire Cologne' bereits seit Jahren fest gebucht hatten, wollten wir diese Messe trotz unserer geänderten Marketingstrategie als Aussteller noch wahrnehmen. Die Absage erfolgte erst, nachdem uns der Messeveranstalter im April mitteilte, dass wir die gebuchte Standfläche doch nicht bekommen und die alternativ angebotene Standfläche für uns deutlich unattraktiver gewesen wäre", präzisiert Saitow die Entscheidung. Die Saitow AG zählte in den vergangenen Jahren zu den präsentesten Akteuren der Branche auf Messen. "Wir haben unseren Kunden die Möglichkeit gegeben in entspannter Atmosphäre die Neuigkeiten bei Tyre24 kennenzulernen, offene Fragen zu klären, die Menschen hinter der Plattform kennenzulernen. Und natürlich wollten wir auch die Messen nutzen, um neue Kunden zu gewinnen. Aber besonders bei der letzten Reifenmesse in Essen haben wir festgestellt, dass gerade die Reifenhändler und Werkstattbetreiber - also unsere Zielgruppe - immer weniger auf die Messen kommen und stattdessen ein vermehrt internationales Publikum vertreten ist, dass seine Produkte und Dienstleistungen anbieten möchte", so der Unternehmer. Händler hätten mittlerweile online Zugriff auf sämtliche Informationen. Warum solle man also noch einen Arbeitstag für eine Messe opfern, so Saitows Auffassung.

Mit welchen Maßnahmen die Saitow AG marketingtechnisch künftig seine Kunden erreichen will, lesen Sie im IT-Schwerpunkt der August-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die SAITOW AG präsentiert sich auf dem internationalen Branchenevent THE TIRE COLOGNE mit zwei Messeständen auf insgesamt 200 Quadratmetern Standfläche.

    Die SAITOW AG präsentiert sich auf dem internationalen Branchenevent THE TIRE COLOGNE mit zwei Messeständen auf insgesamt 200 Quadratmetern Standfläche. Ein 168 Quadratmeter großer Kopfstand in Halle 8.1 (Standnummer D048/E049) steht ganz im Zeichen des Portals tyre24.alzura.com. Ein großes Thema der B2B-Plattform für Reifen, Felgen, Werkstattzubehör und Verschleißteile werden die neuen Account-Typen sein, die sich in ein neues Preissystem einfügen.

  • Apadio.de geht eigenen Angaben zufolge mit dem Ziel auf THE TIRE COLOGNE, die Werkstätten am Online-Boom beim Verkauf von Ersatzteilen teilhaben zu lassen. Die Werkstätten/ Systempartner sollen nicht nur am Einbau, sondern auch am gelieferten Ersatzteil mitverdienen und neue Kunden gewinnen.

  • Reifen Krieg feierte erst kürzlich das 10-jährige Firmen-Jubiläum.

    Die Reifen Krieg GmbH (Halle 6, C41/B40) präsentiert auf der neuen Reifenmesse „The Tire Cologne“ ihren neu konzipierten Messestand. Der Großhändler aus Neuhof, der erst kürzlich sein 10-jähriges Jubiläum feierte, zeigt sein komplettes Leistungsspektrum.

  • Der Agrimax Force von BKT wird in Köln zu sehen sein.

    Die Verantwortlichen der Reifenmarke BKT haben große Erwartungen an die THE TIRE COLOGNE. Die Marke stellt ihre Spitzenprodukte für die jeweiligen Bezugsmärkte in den Sektoren Landwirtschaft, Erdbewegung und Industrie, dem agro-industriellen Bereich sowie der Baubranche aus.