Sandy McEwen bereift Porsche 914/6 mit Vredestein Snowtrac 5

Dienstag, 6 Februar, 2018 - 09:15
Der Vredestein Snowtrac 5 kommt bei der Rallye Monte-Carlo auf dem Porsche 914/6 von Sandy McEwen zum Einsatz.

Der Snowtrac 5 von Vredestein ist bei der Rallye Monte-Carlo Historique 2018 als Bereifung für den Porsche 914/6 von 1971 ausgewählt worden. Das Fahrzeug gehört dem schottischen Geschäftsmann Sandy McEwen, dessen Beifahrer der bekannte Architekt Alan Stark aus Glasgow ist. Nur Autos, die zwischen 1955 und 1980 an der Rallye Monte-Carlo teilgenommen haben, dürfen an der 21. Rallye Historique teilnehmen.

Die Teilnahme der Crew an der Rallye ist in Andenken an Jim Clark, zum 50. Todestag des Schotten, der als talentiertester Rennfahrer aller Zeiten gilt. Das Team sammelt Mittel für das Jim Clark Museum, das 2018 in Clarks Heimatstadt Duns an den „Scottish Borders“ eröffnet wird. „Ich habe eine langjährige Beziehung zu Vredestein und kenne mich besonders gut mit der Winterreifenpalette aus“, so Sandy McEwen. „Es erschien logisch, die Snowtracs für die anspruchsvolle Strecke zu wählen, die die Rallye für ihre Teilnehmer bereithält. Wir sind Vredestein sehr dankbar für ihre technische und allgemeine Unterstützung.“ Die Rallye startete am 31. Januar in Glasgow. Nach einer 2.000 Kilometer langen Fahrt werden die Teilnehmer am 7. Februar in Monte Carlo ankommen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Noch hält Vredestein Details zum neuen Wintrac Pro geheim.

    Apollo Vredestein bereitet sich auf die The Tire Cologne vor. Der Reifenhersteller wird die Besucher mit einer breiten Palette neuer und bestehender Produkte empfangen, einschließlich eines neuen Vredestein-Winterreifens.

  • Der neue Porsche 718 Caymann S des Nexen Tire Motorsport Teams sollte seine Performance beim Sechsstunden-Rennen  auf dem Nürbrugring unter Beweis stellen.

    Der neue Porsche 718 Caymann S des Nexen Tire Motorsport Teams kam beim Qualifikationsrennen zum 24h-Rennen zum ersten Mal zum Einsatz. Die Cayman S Piloten mit dem Ex-DTM-Profi Patrick Huisman (NL), Teamchef Ralf Zensen (Barweiler) und Nachwuchsfahrer Fabian Peitzmeier (Hürth bei Köln) nutzten das Qualifying des Sechsstunden-Rennens auf dem Nürburgring für erste Runden mit dem neu aufgebauten und in Nexen Tire Farben gebrandeten Rennwagen.

  • H&R legt für den 911er ein individuell auf das Fahrwerkslayout abgestimmtes, höhenverstellbares Federsystem (HVF) vor.

    H&R legt für den 911er ein individuell auf das Fahrwerkslayout abgestimmtes, höhenverstellbares Federsystem (HVF) vor. Das HVF bieten die Sauerländer für alle Varianten, also Coupé, Targa oder Cabrio sowie für 2WD und 4WD an.

  • Jochen Mass wird Markenbotschafter für Vredestein.

    Nach der im letzten Jahr unterzeichneten Vereinbarung ist Vredestein erneut offizieller Reifenpartner und Hauptsponsor des Autorennens Mille Miglia. Vereinbart wurde auch eine Zusammenarbeit mit dem früheren Formel-1-Rennfahrer Jochen Mass.